Autor Thema: Embryonenschutz: Theologe befürwortet Gentechnik am Menschen  (Gelesen 6725 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.238
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Nein zur Änderung des Embryonenschutzgesetzes, aber ein kontrolliertes Ja zu Genveränderungen von Menschen. Ein langjähriges Mitglied des Ethikrates sieht Chancen für die Zukunft der neuen Biotechniken.

egen den Vorstoß aus Teilen der Nationalakademie der Wissenschaften Leopoldina zur Lockerung des deutschen Embryonenschutzgesetzes regt sich theologischer Widerstand - allerdings ein erstaunlich zahmer. Der Freiburger Moraltheologe Eberhard Schockenhoff, langjähriges Mitglied im Deutschen Ethikrat, hat sich gegen eine Aufhebung des Embryonenschutzes aufgrund der internationalen Beschleunigung der Stammzell- und Genforschung ausgesprochen: „Wir sollten eher stolz darauf sein, dass wir nicht alles mitmachen, was in China geschieht“, sagte Schockenhoff am Freitag der Katholischen Nachrichten-Agentur. Das gelte insbesondere bei den grundlegenden Rechten wie dem Recht auf Leben und dem Verbot, Leben zu instrumentalisieren. Zudem seien die Biowissenschaften in Deutschland keineswegs „so abgehängt, wie das manche glauben machen wollen“. Er hoffe, dass die neuen Forderungen keine politische Mehrheit fänden.

Grundsätzlich offen zeigte sich Schockenhoff gegenüber neuen Techniken, das menschliche Genom mit der sogenannten Genschere CRISPR/Cas zu verändern. „Wenn man diese Technik für eine somatische Gentherapie, also bei bereits erkrankten Patienten, anwenden könnte, sehe ich keine grundlegenden ethischen Einwände.“ Auch gegen einen Genscheren-Eingriff in die Keimbahn gebe es keine grundsätzlichen Bedenken. Eingriffe in die Keimbahn haben nicht nur Auswirkungen auf den jeweiligen Patienten, sondern auch auf alle seine Nachkommen. ..."


Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/CRISPR

Flüchtige Grüße!
Thomas Beßen

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.238
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.