Autor Thema: Studienauftrag VIII für den Kurs K 2012 RG (Nagellack auf der Intensivstation)  (Gelesen 3961 mal)

Senaida

  • Gast
Hallo.
Ich finde diese Idee toll! Wie im Bericht schon steht, es geht nicht im die Schönheit sonder um das Wohlbefinden. So können die Patienten es genießen und ihre Probleme für kurze zeit vergessen. Man sollte die Idee auch nur auf Stationen machen, wo man den Menschen was gutes tut. Jede Frau sowohl  auch ein mann, achten auf ihr aussehen. Es lenkt vielleicht nur kurz vor den eingetlichen Problemen ab, aber es ist ne tolle Idee. Ich habe selber auf paar Stationen erlebt, dass manche Frauen sehr auf ihr äußerliches achten und auch mal nachfragen ob das Krankenhaus ein Friseur anbietet. Denn die Patienten wollen nicht jeden Tag nur über ihre Krankenheiten nachdenken, sondern auch mal ein bisschen Abwechslung kommt. Doch ob es eine gute Idee ist dies in den Intensivstation zu machen, bezweifle ich. Denn da sollte die medizinische und pflegerische Arbeit im Vordergrund stehen und keine Kosmetik. Ob die soviel davon was haben, glaube ich kaum.  Menschen die da um ihr Leben kämpfen  Und kelne so gute Auffassungsgabe mehr habe, haben nichts davon.
Gruß Senaida

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.944
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Hallo Kurs K 2012 RG,

ich denke, Sie bzw. wir können wirklich zufrieden sein mit Ihrer Auseinandersetzung mit diesem eher komplexen und anspruchsvollen Thema. Sie haben viele wichtige Aspekte aufgegriffen und Ihre Meinungen, Ihre Haltungen dazu geäußerst. Die Meinungsunterschiede dabei sind ganz normal und spiegeln meist Ihre eigenen mitunter sehr, sehr unterschiedlichen Erfahrungen, Umstände und Einfüsse usw. wider. Aber durch diese Austausche mit Ihresgleichen können Sie alle nur dazu lernen und zusätzlich auch Ihre allgemeinen Kompetenzen erweitern.

Kurzum, es war eine runde, reife und gute Leistung, die Sie als Klasse hier gezeigt bzw. abgeliefert haben. Prima!
 
Nochmals viele Grüße und Ihnen einen erholsamen und hoffentlich sonnigen Sommerurlaub! :-)
Thomas Beßen

p.s.: bitte denken Sie noch an Ihre Abstimmung unter http://www.pflegesoft.de/forum/index.php/topic,7362.0.html so weit Sie sie noch nicht gemacht haben; und Herr Weimann liefert hier noch bitte wie versprochen seinen Post nach so bald "sein Internet nicht mehr kaputt" ist... 8-) und Frau Speicher natürlich ebenso! 8-)
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.