Autor Thema: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern  (Gelesen 5781 mal)

Offline Kevin Szeiler

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #15 am: 07. Oktober 2012, 17:14:53 »
Ich finde das Prinzip "gegeneinander" spielen problematisch da das automatisch dazu führen würde, dass es ein Verlierer Team gibt. Und mal ehrlich, braucht es an einem solchen Abend verlierer? Ich denke Nein. Es sollte nur glückliche und weniger glückliche Gewinner geben.
Gegen den Gedanken gleichzeitig zwei Kanidaten antreten zu lassen habe ich allerdings nichts einzuwenden, denn auch wir Moderatoren treten ja zu zweit auf.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.477
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #16 am: 08. Oktober 2012, 10:34:09 »
Hallo Herr Szeiler,
vielen Dank für Ihren anregenden Beitrag. Ich denke, Ihr Vorschlag macht Sinn und ich kann mir gut vorstellen, dass andere aus unserer SchülerInnengruppe (z.B. auch Herr Akinci - ich grüße Sie! :-) ) dies vielleicht auch so sehen bzw. sich überzeugen lassen.
Wäre ja schön, wenn diese Diskussion, dieser Austausch noch wachsen würde...
Herzliche Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Kevin Szeiler

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #17 am: 10. Oktober 2012, 20:17:14 »
Hallo Gruppe,

möchte einfach mal ein Spielprinzip vorschlagen.

Wir bestimmen 2x2 Mitspieler also insgesamt 4.

Wir bitten die ersten zwei auf die Ratestühle.

6- Fragen werden gestellt wobei es für jede richtige Antwort 2 Flaschen Wein (also für jeden eine) als Gewinn gibt. Dementsprechend wären wir am Ende des Abends schlimmstenfalls um 24 Flaschen Wein ärmer.

Des Weiteren würde ich Vorschlagen, dass es kein "Ausscheiden" nach einer Falschantwort gibt sondern diese Frage dann einfach zu keinem Gewinn führt. Was haltet ihr von diesem Vorschlag?

Hoffe es hat irgendjemand etwas dazu zu sagen.

Kollegialer Gruß

Kevin Szeiler

PS Werde mich die nächsten Tage (habe nämlich Urlaub ab Freitag) um eine Zusammenfassung der bisher eingereichten Fragen kümmern

PPS Mein Tip für das Länderspiel am Freitag gegen Irland 4:1 für unsere Deutsche Elf

Offline Kevin Szeiler

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #18 am: 23. Oktober 2012, 14:36:47 »
Liebe Gruppe,

anbei habe ich alle Fragen zusammengestellt. Die Fragen erhielten eine neue Nummerierung von 1-38. Wenn also mein oben vorgeschlagenes Spielprinzip angenommen wird brauchen wir auf jeden Fall 12 Fragen. Diese sollten wir dann nach Schwierigkeit sortieren. Also brauchen wir am Ende 2 Fragen der Stufe 1, 2 Fragen der Stufe 2 usw. Ich denke wir sollten immer eine 3. Ersatzfrage in Petto haben zu jeder Stufe.

Heißt ingesamt müssen 18 Fragen (6 zu jeder Stufe) aus den 38 Fragen ausgewählt werden.

Ich habe mir erlaubt bereits eine erste Vorauswahl zu treffen, bedeutet ich habe jede Frage mit einem Kommentar versehen (in rot) der die vorgeschlagene Stufe beschreibt oder aber aussagt,dass die Frage aus verschiedenen Gründen nicht gestellt werden sollte.

Ich möchte betonen, dass dies meine eigene, eventuel exklusive Meinung ist und wir deswegen gerne darüber diskutieren können. Dazu müsste allerdings jemand mit diskutieren wollen. Ich bitte darum. Hierzu dient die neue Nummerierung.

Ich hoffe erneut auf rege Beteiligung.

Kevin Szeiler

Nachtrag: Habe meine beiden Stufe 1 Fragen vergessen:

39. In der Ernährungslehre spricht man von...?
a) Mineralcurry
b) Mineralpfeffer
c) Mineralsalzen
d) Mineralkümmel

40.Ungefähr 268 Tage dauert....?
a) eine Pflegeausbildung
b) die Fachweiterbildung Psychiatrie
c) ein Epileptischer Anfall
d) eine Schwangerschaft

Wie gesagt, jew. Stufe 1.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2012, 14:41:25 von Kevin Szeiler »

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.477
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #19 am: 23. Oktober 2012, 16:16:42 »
Hallo Herr Szeiler,

toll, dass Sie wieder den Faden aufgenommen haben und sich hier weiter engagieren. Wirklich lobenswert!
Ich hoffe, dass nun Ihr Kurs, unser K 2011 RG Ihre Initiative aufgreift und sich seinerseits wieder beteiligt. Bestimmt wird dieser Programmteil, wenn er noch ein wenig ausgefeilt wird, bei unseren Gästen gut ankommen und das ist ja auch Zweck der ganzen Übung... :-)

Herzliche Grüße!
Thoms Beßen

p.s.: Ihr Parallelkurs, der K 2011 HT wird sehr wahrscheinlich am 16.11.12 zur MEDCIA (http://www.medica.de) nach Düsseldorf fahren - was halten Sie denn davon, wenn sich Ihr ganzer Kurs anschließt und auch nach Düsseldorf fährt? Allerdings ohne Kostenübernahme. Herr Albert Hesse, hier im Forum "Alpe" geheißen (:wink:), aus dem K 2011 HT hatte diese Idee aus der Taufe gehoben. Nehmen Sie doch mal Kontakt zu ihm auf...

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.477
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #20 am: 12. November 2012, 17:11:21 »
Weiter geht's, hier noch ein paar Vorschläge zu unserem Quiz:

Welches der aufgezählten Merkmale passt nicht zur Pflegediagnose „Schlucken, gestört“?
A   Husten
B   Erbrechen
C   Vermehrte Darmgeräusche
D   Abneigung gegen Essen und Trinken
Schwierigkeitsgrad: 2

Seit wann gilt in Deutschland das aktuelle Krankenpflegegesetz?
A   2002
B   2004
C   2007
D   2009
Schwierigkeitsgrad:   3

Wie viel Prozent der Beginner einer Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung in Deutschland sind zurzeit männlich?
A   12 %
B   15,3 %
C   21 %
D   45 %
Schwierigkeitsgrad:   6


Viele Grüße & einen schönen Feierabend!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Jennifer Tassler

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #21 am: 12. November 2012, 19:03:06 »
Also ich bin jetzt einfach mal die aufgelisteten Fragen von Kevin durchgegangen und hab sie für mich in Schwierigkeitsstufen unterteilt. Es ist wirklich nur eine Arbeit von 5-10 Minuten (wenn überhaupt...) und wirklich keine anspruchsvolle Aufgabe. Ich fänd es toll wenn das jeder bis zum nächsten Unterricht mit Hr. Beßen aufschreiben könnte, ich wär auch bereit das ganze auszuzählen.

AnnamariaMontsch

  • Gast
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #22 am: 12. November 2012, 23:16:38 »
Wie heißt es richtig?
A) Kinestetik
B) Kinästhetik
C) Kinästetik
D) Kinästhetick

Was senkt den Blutdruck?
A) Alphablocker
B) Betablocker
C) Gammablocker
D) Deltablocker

Welche Reihenfolge ist richtig? Venenverweilkanülen nach Größe aufsteigend.
A) weiß->blau->rosa->grün->orange->grau
B) blau->rosa->grün->weiß->grau->orange
C) rosa->blau->grün->weiß->grau->orange
D) rosa->grün->weiß->blau->grau->orange

Der Brustkorb heißt ...
A) Larynx
B) Pharynx
C) Abdomen
D) Thorax

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.477
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #23 am: 13. November 2012, 17:42:30 »
Liebe TeilnehmerInnen des Kurses K 2011 RG*,

anbei eine leicht überarbeitete Liste unserer Fragen. Mir wäre wohler, wenn mir noch eine Hand voll mehr Fragen hätten. Zurzeit haben wir 40 Fragen.
Unser nächster Schritt wäre am Donnerstag den jeweiligen Schwierigkeitsgrad und die Reihenfolge der Fragen gemeinsam festzulegen. Prima wäre es natürlich, Sie alle würden vorbereitend den Vorschlag Ihrer Mitschülerin Jennifer Tassler folgen...  :-)

Schönen Feierabend & viele Grüße aus Friedrichsdorf-Köppern!
Thomas Beßen

* andere SchülerInnen dürfen sich gerne beteiligen...

- download -
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Maryna Zubets

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #24 am: 14. November 2012, 18:19:58 »
1.Im 4. Jahrhundert wurden die ersten Pflegeeinrichtungen fuer Kranke und Alte eröffnet.Wie hießen sie?
a)Altenwohnheime
b)Sanatorien
c)Ambulanzen(r)
d)Pflegeheime

2. Wie heisst der Arzt, der 1846 mittels Desinfektion die Müttersterblichkeit drastisch senkte?
a) Robert Koch
b)Alexander Fleming
c)Louis Pasteur
d)Ignaz Semmelweis(r)

3.Wenn etwas “kranzerogen” ist, was löst das aus?
a)Krebs(r)
b)Erkrankungen der Herzkranzgefäße
c)Mutation der Gene
d)Entzündung des Herzmuskels

4.Stratum corneum, Stratum lucidum, Stratum granulosum, Stratum spinosum, Stratum basale. Es geht um:
a) Schichten von Corium
b)Schichten von Epidermis(r)
c)Schichten von Herzen
d)5 kardinale Entzündungssymptome

5.Beuge, Streck, Abduktion, Adduktion. Worum es geht?
a)Fraktur
b)Kontraktur(r)
c)Tinktur
d)Akupunktur


Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.477
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #25 am: 14. November 2012, 18:25:06 »
Prima, es geht noch weiter!
Schönen Feierabend & viele Grüße bis morgen Nachmittag gegen 14:25 Uhr!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.477
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #26 am: 16. November 2012, 11:31:11 »
Hallo K 2011 RG,
hier die Zusammenfassung bzw. die Absprachen von gestern. Nächsten Montag können wir nochmals an den Fragen "feilen" und einen ersten Probelauf durchführen.
Bin mal selbst gespannt drauf.
Rasche aber herzliche Grüße aus Köppern!
Thomas Beßen

p.s.: Sie werden noch echte Veranstaltungsprofis... :-)

- download -
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.477
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Zum TB 12 ("In Gruppen und Teams zusammenarbeiten"): Feste und Feiern
« Antwort #27 am: 20. November 2012, 12:02:39 »
Hier wie zugesagt die neueste Version unserer Quiz-Fragen...
Nochmals rasche aber herzliche Grüße aus Köppern!
Thomas Beßen

- download -
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.