Autor Thema: Kultur und medizinische Versorgung  (Gelesen 7244 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.236
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Kultur und medizinische Versorgung
« am: 09. August 2012, 05:59:11 »
Ein interessanter Aufsatz von Ilhan Ilkilic und Abdullah Takim unter http://www.uni-mainz.de/presse/downloads_presse/FOMA_2007-1_Jahrgang23.pdf, ab S. 46:

"Über drei Millionen Muslime leben in Deutschland. Um ihre medizinische Versorgung zu verbessern, müssen sprachliche, kulturelle und durch die religiöse Praxis bedingte Hürden wahrgenommen und – wo möglich – überwunden werden. ..."

Morgengrüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.