Autor Thema: Erste Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung in Teilzeit in Frankfurt  (Gelesen 2949 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.652
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Am 01. April startet(e) die erste Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung in Teilzeit in Frankfurt. Die Ausbildungszeiten sind familienfreundlich gestaltet. Inhaltlich unterscheidet sich die Teilzeitausbildung nicht von der regulären. Am Ende steht derselbe Berufsabschluss. Die Teilzeitausbildung dauert vier Jahre und somit ein Jahr länger als die reguläre Ausbildung. ..."

Quelle & mehr: http://www.markus-krankenhaus.de bzw. http://www.markus-krankenhaus.de/fileadmin/markuskrankenhaus/PRESSE_u_INFOCENTER_D/NEWS/FDK_PM_Familienfreundliche_Pflege-Ausbildung_in_Teilzeit.pdf

Nochurlaubsgrüße! 8-)
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.841
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Ein gute Meldung für alleinerziehende werdende Pflegekräfte. Wer schreibt denn vor, dass eine klassische Ausbildung in drei Jahren beendet sein muss. Wenn der Inhalt stimmt, ist doch eine gute Grundlage gelegt.
Es folgt aber von mir die Nachfrage nach dem späteren Dienstplan. Können die Teilzeitkräfte sich gegenseitig ergänzen, oder bleibt das Stopfen familienbedingter Dienstplanlücken dem Vollzeitpersonal vorbehalten? Da kommen dann Herausforderungen für die Abteilungsleitung bei der Dienstplangestaltung auf sie zu.
Aber unterm Strich befürworte ich diese Entwicklung. Die kommenden Probleme lassen sich durch gute Kommunikation minimieren.
Im Rahmen der Pflegeassisteninnen-Ausbildung haben wir auch diesen Weg gewählt, weil das ein Wunsch der ARGe war. Von den Schülerinnen wurde das Angebot auch sehr gerne angenommen. Wir fangen mit dem Unterricht aber nicht um 8 Uhr an sondern erst um 9 Uhr, damit die Mütter oder Väter ihre Kinder noch in den Hort bringen können. Statt 4 Monate bilden wir 6 Monate aus und berücksichtigen die allgemeinen Schulferienzeiten, auf die wir der Kinder wegen Rücksicht nehmen. Die 6 Monate sind aber kein halbes Jahr, sie dauern länger an!
Beste Grüße aus dem sonnigen Essen, IKARUS

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.652
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.