Autor Thema: "In Gruppen und Teams zusammenarbeiten" - Teil II  (Gelesen 4981 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.572
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"In Gruppen und Teams zusammenarbeiten" - Teil II
« am: 12. Oktober 2010, 17:56:47 »
Guten Abend UserInnen,
besonders heute die des Kurs' K 2010 HT,

hier eine kleine Szene Ihrer heutigen erfolgreichen Bemühungen, Ihr interessantes buntes "Klassenpuzzle" aus nur 13 Teilen gemeinsam an die Wand des Pausenraumes Ihrer Schule anzupinnen: http://www.youtube.com/watch?v=6sroO4fQ1oE. Leider kann man die verschiedenen Teamrollen (z.B. nach Belbin, s. http://de.wikipedia.org/wiki/Teamrolle) an diesem kurzen Beispiel noch nicht richtig ausmachen, oder? :wink:

Zur Orientierung hier die Einordnung in den Hessischen Rahmenlehrplan zur Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege (s. auch http://www.pflegesoft.de/forum/index.php/topic,361.0.html - Zeile 2633):

"Die Schülerinnen und Schüler sind zu befähigen:     
• die pflegerischen Erfordernisse in einem intra- sowie in einem interdisziplinären Team zu erklären, angemessen und sicher
   zu vertreten sowie an der Aushandlung gemeinsamer Behandlungs- und Betreuungskonzepte mitzuwirken,     
• die Grenzen des eigenen Verantwortungsbereichs zu beachten und im Bedarfsfall die Unterstützung und Mitwirkung
   durch andere Experten im Gesundheitswesen einzufordern und zu organisieren,     
• im Rahmen von Konzepten der integrierten Versorgung mitzuarbeiten."


Allen noch einen schönen Abend!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.572
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: "In Gruppen und Teams zusammenarbeiten" - Teil II
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2010, 07:27:12 »
Hier noch die teils nicht ungefährlichen vorbereitenden Arbeiten dazu: http://www.youtube.com/watch?v=QDqGkuI4Yxc und http://www.youtube.com/watch?v=U8Pl_i8r2aQ :wink:


Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.