Autor Thema: der K1998 HT feiert...  (Gelesen 7898 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.271
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
der K1998 HT feiert...
« am: 09. Juli 2007, 22:11:02 »
- das ist echte Live-Musik vom Feinsten: http://www.youtube.com/watch?v=r3Kn8-I5ra8 - Erwin L. und seine Band...  8-)
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2016, 09:40:37 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline NilsK05

  • Member
  • *
  • Beiträge: 75
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #1 am: 09. Juli 2007, 23:07:11 »
mmh :?....der Link ist funktioniert nicht...

Lg
N.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.271
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #2 am: 10. Juli 2007, 07:10:52 »
- morgens schon, z.B. heute morgen, gerade...  8-)
LG! ThoBe
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline NilsK05

  • Member
  • *
  • Beiträge: 75
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #3 am: 10. Juli 2007, 10:38:48 »
Stümmt!!

LG
N.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.271
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #4 am: 10. Juli 2007, 11:01:24 »
- ünd? Gefällt die Müsike?
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Peter Weichert

  • Gast
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #5 am: 10. Juli 2007, 19:27:41 »
Tja, das waren noch Zeiten...

Klingt aber echt richtig gut...

Peter (K´98)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.271
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #6 am: 11. Juli 2007, 08:40:57 »
Guten Morgen Peter,
schön von dir zu hören! Wie geht es dir? Was macht dein Studium? Hast du deine letzte Hausarbeit zum Thema "Vom Gotteslohn zur Dienstleistung (Anpassung der Personalführung von Pflegepersonal in Krankenhäusern an den geänderten Charakter ihrer Tätigkeiten im Gesundheitswesen)" erfolgreich abgeschlossen? Ich glaube, dass ist schon fast ein Jahr her, stimmt's? Wie ist deine Meinung zu der aktuellen Idee, offensichtlich aus Kostengründen uns Pflegepersonal an ärztliche Tätigkeiten heranzuführen (s. unter Allg./Aktuelles oder direkt unter http://kps.zsp-hochtaunus.de/forum/index.php/topic,272.0.html)?
Da auch dir eure Musilk so gut gefallen hat, hier ein zweiter Teil der Livemusik von eurer Examensparty: http://www.videotube.de/watch/38018
Liebe Grüße!
Thomas Beßen

p.s.: hast du noch Kontakt zu anderen Ehemaligen vom K 98? Wo steckt z.B. Frontmann Ian Anderson von Jethro Tull alias Erwin?  8-)
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Peter Weichert

  • Gast
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #7 am: 12. Juli 2007, 21:33:43 »
Hallo Thomas,
mein Studium macht sich weiterhin gut. Wenn es gut läuft, noch ein Jahr, wenn nicht noch ein bisschen länger. Meine grandiose Hausarbeit ist natürlich schon lange fertig, ich werde sie Dir mal zusenden. Oder kann man die auch hier reinstellen? Dann könnte jeder von meinen einzigartigen geistigen Ergüssen profitieren...
Von dieser Kostengeschichte bezüglich ärztlicher Tätigkeiten habe ich noch nichts gehört, aber grundsätzlich finde ich, dass wir selber genug zu tun haben. Am Ende kriegt man ja eh die Tätigkeiten ab, auf die die Ärzte keine Lust haben. Auf sowas sollten wir uns nicht einlassen. Ich kann mich noch gut an den Unterricht bei Frau Splettsen erinnern, wo sie generös davon sprach, wir Pfleger sollten doch dankbar sein, den Ärzten so tolle Sachen wie Blutabnehmen abnehmen zu dürfen. Ne also, da ist mir die Beziehungsarbeit zum Patienten 1000 mal wichtiger... 
Kontakt habe ich nur noch zu Klaus Zimmer, den Du ja auch ab und zu sehen müsstest. Von Frontman Erwin weiss ich nur, dass er Vater geworden ist, ich meine zusammen mit Silke aus dem K´97. Ach ja, und mit Jacqueline maile ich ab und zu, die hat inzwischen wohl zwei Kinder...
Ja, letztes Jahr wollten wir eigentlich eine Party zum fünfjährigen organisieren, ist leider nichts draus geworden. Also vor dem Zehnjährigen läuft da wohl nichts mehr. Aber wer weiss, wenn etwas läuft, lassen wir es Dich wissen.

Viele Grüße,

Peter

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.271
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #8 am: 13. Juli 2007, 09:18:36 »
Hallo Peter,
wenn du also in etwa einem Jahr dein Studium abgeschlossen hast, nehmen wir dich gern' wieder hier auf - diesmal allerdings als Dozent mit einem Lehrauftrag und zwar unbefristet...
Was deine Hausarbeit angeht, so bist du naturlich selbstverständlich eingeladen, diese hier zu veröffentlichen und sie dadurch allen Interessierten zugänglich zu machen. Bin mal selbst sehr gespannt drauf.
Die Sache, besser die Diskussion über die Verlagerung ärztlicher Tätigkeiten in den Bereich der Pflege sehe ich ganz ähnlich wie du. Hier wird offensichtlich mal wieder nach kurzfristigen Kostenersparnislösungen gesucht statt sich die Mühe zu machen, endlich mal ein gemeinsames Gesamtkonzept für die Zukunft des Gesundheitswesens oder Gesundheitswirtschaft zu erstellen. Aber das kostet Mühen und viel viel Arbeit. Auch von unserer, der pflegersicher Seite und da habe ich schon meine ersten Bauchschmerzen. Viele Pflegeleut' sind nach wie vor sehr passiv und erinnern mehr an die alten Zeiten von Agnes & Karll. Dennoch hoffe ich, dass sich unsere KollegInnen in Zukunft mehr als bisher um ihre eigenen Belange kümmern werden, denn sie haben schlicht keine Alternative...

Gerade kam Reiner Lehmann auf mich zu und machte einen Termin für ein Klassentreffen seines ehemaligen Kurs' K 84 aus ("guckst du hier": http://kps.zsp-hochtaunus.de/forum/index.php/topic,229.msg752.html#msg752). Sehr wahrscheinlich trifft sich diese Klasse hier am Samstag, den 15. September '07. Auch da bin ich mal gespannt drauf und freu' mich auf ein Wiedersehen mit denen.
Und dein K 98 will tatsächlich noch mit einem Treffen so lange warten? Nee, ne? Mal sehen, ich werd' mal meine Fühler ausstrecken... 8-)
Meld' dich bald wieder und stell' deine Arbeit hier* ein.
Lieben Gruß!
Thomas

* vielleicht unter "Arbeitsgruppen und deren Produkte / aller vier Kurse und natürlich auch von Gästen und Ehemaligen..."
   
« Letzte Änderung: 13. Juli 2007, 09:37:18 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Peter Weichert

  • Gast
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #9 am: 14. Juli 2007, 15:08:28 »
Hallo Thomas,

den Job als Psychologiedozent würde ich natürlich gerne übernehmen, aber nur wenn Hermann Maier keine Lust mehr hat, einen besseren Unterricht als seinen bekäme ich nämlich nicht hin... Meine Hausarbeit habe ich gestern eingestellt, bin mal gespannt, was Du dazu sagst...

Hast Du denn noch Kontakt zu jemandem vom K´98?

Viele Grüße,

Peter
« Letzte Änderung: 14. Juli 2007, 15:12:06 von Peter Weichert »

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.271
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: der K '98 feiert...
« Antwort #10 am: 16. Juli 2007, 16:11:41 »
Hallo Peter,
jetzt hast du mich aber im Fluge getroffen, da ich tatsächlich unseren lieben Hermann bei dieser Überlegung wohl verdrängt oder schlicht übersehen habe (Sorry, Hermann!). Wahrscheinlich hat das mit seinem und meinem Alter zu tun, da ich schon seit einiger Zeit immer mal wieder über unsere (also die von Hermann und mir) Zeit hinaus weiter plane und kam wohl so auf diese Idee. Also zeitlich gesehen, brauchst du noch Geduld, was aber die Qualität angeht, so hast du schon mit deiner Einschätzung ganz richtig gelegen: "einen besseren Unterricht als seinen bekäme ich nämlich nicht hin...".  :wink: Das heißt eben, einen ähnlich guten würdest du schon hinkriegen und das sehe ich nämlich genau so...  8-)
Zu deiner Hausarbeit und den Ehemaligen meld' ich mich später, zurzeit haben wir 'ne Menge um die Ohren, deswegen auch erst heut' meine Rückmeldung...
Viele Grüße, heute aus Eltville!
Thomas   
« Letzte Änderung: 16. Juli 2007, 22:48:58 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.