Autor Thema: Pflege als soziales Schicksal  (Gelesen 4518 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.275
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Pflege als soziales Schicksal
« am: 23. Juni 2009, 21:02:30 »
oder Die Zukunft der Pflege im demografischen und sozialen Wandel - so ist der hoch interessante und tatsächlich manchmal etwas schwierige Vortrag von Baldo Blinkert vom Institut für Soziologie der Universität Freiburg (Freiburger Institut für angewandte Sozialwissenschaft [FIFAS]) überschrieben, den man hier runterladen kann: http://www.pflegebudget.de/veroeffentlichungen/2008_symp_berlin/Blinkert_PflegeWandel.pdf.

Wenn z.B. allein die Folien 7 (s.u.) und 8 dieses Werkes betrachtet, so sieht man schon heute den enormen Bedarf an zusätzlichen Pflegefachkräften für die nähere Zukunft in unseren Breiten...

Guten Abend!
Thomas Beßen
« Letzte Änderung: 24. Juni 2009, 06:17:52 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.