Autor Thema: Allergien - Tagebuch erleichtert Diagnose  (Gelesen 2742 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.874
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Allergien - Tagebuch erleichtert Diagnose
« am: 20. April 2009, 20:12:16 »
"Ein "Allergietagebuch" kann erste Hinweise darauf geben, um welche Art von Allergie es sich handelt. Treten Symptome wie Niesen, Husten, Juckreiz, Hautausschläge oder Durchfall auf, werden diese im Tagebuch notiert, rät die Verbraucher Initiative in Berlin. Dabei sollte auch festgehalten werden, wie lange die Beschwerden andauern. Zusätzlich werden Angaben zum Aufenthaltsort, zu Aktivitäten sowie zu verzehrten Lebensmitteln und Getränken sowie eingenommenen Medikamenten empfohlen.

Zur Absicherung der Diagnose stehen der Verbraucher Initiative zufolge beim Arzt verschiedene medizinische Testverfahren zur Verfügung. Die gebräuchlichste ist der "Prick-Test": Dabei werden Lösungen verdächtiger Allergene auf die Haut am Unterarm oder Rücken gegeben. Insektengiftallergien können mittels des sogenannten Intrakutantests nachgewiesen werden. Hierbei werden die Allergene unter die Haut gespritzt.

Bei Verdacht auf eine Tierhaarallergie kann der Reibetest angewandt werden. Dabei wird mit Tierhaaren für etwa eine Minute über die Haut gerieben. Der Epikutantest schließlich weist mittels Testpflaster Kontaktallergien oder eine Neurodermitis nach."

Einen guten Abend wünscht
Thomas Beßen


Quelle: http://www.fr-online.de/in_und_ausland/wissen_und_bildung/aktuell/1727298_Allergien-Tagebuch-erleichtert-Diagnose.html
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.705
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Allergien und das Immunsystem
« Antwort #1 am: 09. Juni 2021, 10:58:30 »
Das Thema ALLERGIEN ist es sehr umfassendes Thema. So wie viele andere Themen, auf die man sich einlässt!

Ich bin dem Thema Antigen-Antikörper-Reaktion zum ersten Mal begegnet, als wir uns mit der Blutgruppenserologie im Unterricht auseinandergesetzt hatten.
Mit der aktuellen Auseinandersetzung habe ich Vieles erinnert, aber auch Einiges hinzugelernt.

Auf einige Links möchte ich aufmerksam machen.
1.    https://www.youtube.com/watch?v=jRPsDX4v6Vs  was sind Allergene

2.    https://www.youtube.com/watch?v=Vs7h7A3QsEA&t=42s  Antikörperstruktur
von IMMU LEARN gibt es mehrere sehr interessante Videos

Viel Vergnügen beim Mehren das Fach-Wissens!

Sonnige Grüße aus Essen, Michael Günnewig