Autor Thema: Rechtsstreit: Apotheker muss „Pille danach“ ausgeben  (Gelesen 173 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.265
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Ein Apotheker darf nicht aus Gewissensgründen die Herausgabe zugelassener Arzneimittel verweigern. Das entschied das Berufsobergericht für Heilberufe am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg vorgestern, wie das Gericht gestern in Berlin mitteilte.

Die Apothekerkammer hatte ein Verfahren gegen einen Apotheker eingeleitet, weil dieser die „Pille danach“ nicht herausgeben wollte.
..."

Dies & mehr unter https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/152537/Rechtsstreit-Apotheker-muss-Pille-danach-ausgeben?rt=b2a5daab1819bd2aedd0c9f4f363b098

Mit freundlichen Grüßen
Thomas B.



Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.