Autor Thema: „Was kann KI für die pflegenden Angehörigen tun“  (Gelesen 1005 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.241
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
„Die Antwort läßt sich sehen. Der letzte Absatz ist besonders deutlich:

Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass KI kein Ersatz für menschliche Pflege ist, sondern vielmehr eine Ergänzung sein kann, um die Pflegequalität zu verbessern und pflegende Angehörige zu entlasten. Datenschutz und ethische Fragen müssen bei der Integration von KI in die Pflege sorgfältig berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass die Privatsphäre und Würde der pflegebedürftigen Personen respektiert wird. …“


>>> https://www.pflegenetz.at/pflegenews/einfach-mal-ki-fragen-zum-thema-was-kann-ki-fuer-die-pflegenden-angehoerigen-tun/

Morgengrüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.