Autor Thema: Künstliche Intelligenz kann E-Mail-Kommunikation mit Patienten erleichtern  (Gelesen 1325 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.219
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Software auf der Basis einer künstlichen Intelligenz (KI) könnte Ärzte in Zukunft bei der Beant­wortung von Patientenanfragen unterstützen. Erste Erfahrungen einer US-Klinik in JAMA Network Open (2024; DOI: 10.1001/jamanetworkopen.2024.6565) zeigen, wo die Stärken und Schwächen liegen könnten.

Patientenanfragen über E-Mails belasten zunehmend das Zeitbudget von Ärzten. In den USA sind sie sogar zu einer Ursache für den Burnout von Medizinern geworden. Einige Kliniken haben die Aufgabe deshalb an spezielle Pflegeteams delegiert. Andere versuchen durch Gebühren die Flut der Anfragen zu begrenzen. ..."


>>> https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/150743/Kuenstliche-Intelligenz-kann-E-Mail-Kommunikation-mit-Patienten-erleichtern?rt=b2a5daab1819bd2aedd0c9f4f363b098

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.