Autor Thema: Durchbruch im Kampf gegen Krebs: Neues Medikament weckt Hoffnungen  (Gelesen 1620 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.236
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
„Frankfurt - Wenn die Diagnose Lungenkarzinom gestellt wird, ist die Erkrankung in den meisten Fällen schon weit fortgeschritten. Da dieser Krebs in frühen Stadien häufig gar keine oder nur unspezifische Beschwerden verursacht, nehmen viele Betroffene lange Zeit nicht wahr, dass in ihrem Körper etwas nicht stimmt und gehen viel zu spät zum Arzt. Oft hat der Tumor sich dann schon weit ausgebreitet oder sogar an anderen Stellen Metastasen gebildet. Entsprechend schlecht sind die Heilungschancen. Bis heute ist das Lungenkarzinom deshalb weltweit die häufigste zum Tode führende Krebserkrankung. …“

>>> https://www.fr.de/wissen/bekaempfen-krebs-medizin-forschung-neues-medikament-fortgeschrittenen-lungenkrebszielgerichtet-91081362.html

Eine gute Nachricht,
meint auch, vielmals grüßend
Thomas ßeßen

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.