Autor Thema: Schulinitiative "Pausenlos gesund" - Initiative der Stiftung Gesundheitswissen  (Gelesen 1315 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.652
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Fast die Hälfte der 15‐ bis 29‐Jährigen hat eine problematische oder inadäquate Gesundheitskompetenz. Eine der Ursachen: Gesundheitsthemen sind kein fester Bestandteil des Unterrichts an deutschen Schulen. Aktuelle Studien zeigen, dass bei 69 % der jungen Erwachsenen das Thema Gesundheit in ihrer Schulzeit keine große Rolle gespielt hat. Um diese Lücke zu schließen, hat die Stiftung Gesundheitswissen Unterrichtsmaterialien für Lehrerinnen und Lehrer entworfen. Das Medienpaket "Pausenlos gesund" richtet sich an die Sekundarstufe I. ..."

>>> https://stiftung-gesundheitswissen.de

Hier findet sich u.a. ein sehr umfangreiches Medienpaket: https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/schulprojekt-pausenlos-gesund/downloads inkl. eines gut gemachten Videos von Dr. Eckart von Hirschhausen unter https://www.youtube.com/watch?v=jgu5TLkvnYM

Siehe auch https://stiftung-gesundheitswissen.de/gesundes-leben/e-health-trends/gesundheits-apps-auf-rezept-was-man-dazu-wissen-sollte bzw. https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/presse/online-lernplattform-gesundweiser-neuer-kurs-schult-sicheren-umgang-mit-gesundheits-apps

Ein umfassendes Unterrichtsfach "Gesundheit und Pflege*" an den allgemeinbildenden Schulen wäre m.E. wünschenswert,
meint auch, früh grüßend,
Thomas Beßen

* die Pflege kommt bei der Stiftung-Gesundheitswissen doch (noch) etwas zu kurz... 8-)
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2022, 09:19:59 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.