Autor Thema: Frankfurt: Kämpfer für bessere Arbeitsbedingungen  (Gelesen 117 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.483
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Frankfurt: Kämpfer für bessere Arbeitsbedingungen
« am: 24. August 2022, 09:11:38 »
"Eric Dittrich brennt für seinen Pflegeberuf, aber die tägliche Belastung ist oft zu hoch. Mit dem Entlastungstarifvertrag für das Universitätsklinikum Frankfurt soll das anders werden.

Eins kann man Eric Dittrich nicht vorwerfen: Dass er nicht für seinen Beruf brennen würde. Seit zehn Jahren ist der Gesundheits- und Krankenpfleger im Zentrum für Psychiatrie am Universitätsklinikum Frankfurt tätig. Sein erster Arbeitgeber, auch die Ausbildung hat er dort absolviert. Aber der 35-Jährige will sich nicht verbrennen lassen. Deswegen fordert er, wie viele Angestellte des Uniklinikums, einen Entlastungstarifvertrag. ..."


Von Steven Micksch unter https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-kaempfer-fuer-besserearbeitsbedingungen-91740561.html

Alle Achtung, Herr Kollege!
meint auch
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.