Autor Thema: Neues Röntgenmikroskop soll Viren und virale Strukturen darstellen  (Gelesen 62 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.403
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
„Internationale Arbeitsgruppen der Leibniz Universität Hannover, der Medizinischen Hochschule Hannover, der Universität Lissabon und weiteren Partnern in Frankreich, der Schweiz und der Tschechischen Republik entwickeln eine neue Technologie zur Bildgebung von Viren.

Die Europäische Kommission fördert das Projekt „NanoXCAN“ bis Ende 2026 mit rund vier Millionen Euro. Ziel ist die Entwicklung eines kompakten Röntgenmikroskops, das Viren und virale Strukturen abbilden kann. …“


>>> https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/136412/Neues-Roentgenmikroskop-soll-Viren-und-virale-Strukturen-darstellen

Mit flüchtigen Grüßen
Thomas Beßen


Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.