Autor Thema: Mit Beatmungsschlauch an der Bettkante  (Gelesen 473 mal)

Online Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.492
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Mit Beatmungsschlauch an der Bettkante
« am: 14. Juni 2022, 06:43:41 »
"Mobilisation von Gelenken ist wichtig - selbst wenn eine Beatmungsmaschine am Patienten angeschlossen ist. Pola Gülberg weiß, wie es mit dem aktiven Bewegen trotzdem klappt. ..."

>>> https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/pflegekolumne-pflege-auf-station-mobilisation-1.5601375

Auch viel "Kopfsache" beim Pflegepersonal, meint auch,
vielmals grüßend
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.804
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Mit Beatmungsschlauch an der Bettkante
« Antwort #1 am: 14. Juni 2022, 08:37:52 »
Zur Frühmobilisation kann ich auch einige Bilder beisteuern.
Das klappt aber nur, wenn genügend Personal auf den Stationen vorgehalten wird.

Beste Grüße, Michael Günnewig