Autor Thema: Hochschulen: Pflegestudium nur wenig nachgefragt  (Gelesen 244 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.567
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Hochschulen: Pflegestudium nur wenig nachgefragt
« am: 11. Juli 2022, 05:48:59 »
"Nur wenige künftige Pflegefachpersonen wählen ein Studium als Zugang zum Beruf. Das zeigt eine neue Auswertung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB - https://www.bibb.de). „Die Zahlen der Studierenden in der Pflege steigen nur marginal* – und es sind weitere Maßnahmen nötig, um das Pflegestudium attraktiver zu machen“, hieß es aus dem Institut.

Seit 2020 gibt es in Deutschland einen primärqualifizierenden Studiengang in der Pflege. Detaillierte Daten oder Statistiken zum neuen Pflegestudium lagen nach Angaben des BIBB bislang nicht vor. ..."


>>> https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/135770/Pflegestudium-nur-wenig-nachgefragt

Guten Morgen!
Thomas Beßen

* geringfügig, unwesentlich
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.