Autor Thema: Corona-Pandemie: Pflegeverbände kontern Bund mit eigenem Expertenrat  (Gelesen 209 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.473
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"In der Corona-Sachverständigenausschuss ist der Pflegeberuf nicht vertreten. Mit zehn Empfehlungen wollen sich jetzt 19 Pflegewissenschaftler in die Diskussion einmischen. ..."

>>> https://www.pflegen-online.de/pflegeverbaende-kontern-bund-mit-eigenem-expertenrat

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.801
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Gut so! Aber werden sie Gehör finden. Das zu glauben fällt mir schwer. Immer wieder wird gesagt: "Wir sind die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen!" Das mag ja richtig sein, aber wir sind schlecht organisiert und finden deshalb kaum Gehör und können unser berechtigtes Anliegen nach Mitsprach schwerlich durchsetzen.
Wünsche den Wissenschaftler gutes Gelingen.

Es könnte ja sein, dass über eine besseres Organisieren in unserer Berufsgruppe mehr nachgedacht wird.

Sonnige Grüße, Michael Günnewig