Autor Thema: Studie „digi2care“ zur Digitalisierung in der Pflege  (Gelesen 247 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.492
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
„Studie „digi2care“: Arbeits- und Digitalisierungsministerium startet Befragung zur Digitalisierung in der Pflege in Rheinland-Pfalz

Welche Chancen die Digitalisierung in der Pflege bietet und wie die Arbeit in der Pflege durch digitale Anwendungen verbessert werden kann, waren einige der vielen Fragen auf dem Fachkräftegipfel Pflege 2021, die Anlass zur Studie digi2care gegeben haben“, informierte Arbeits- und Digitalisierungsminister Alexander Schweitzer zum Start der Befragung zur Digitalisierung in der Pflege in Rheinland-Pfalz. …“

>>> https://www.zeitschrift-pflegewissenschaft.de/content/component/content/article/114-pflegejournal/aus-wissenschaftund-praxis/12388-studie-„digi2care“-%20arbeits-und-digitalisierungsministerium-startet-befragung-zur-digitalisierung-in-der-pflege-in-rheinland-pfalz?Itemid=1119

Mit virtuellen Grüßen 8-)
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.