Autor Thema: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten  (Gelesen 8296 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.275
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Die dpa meldete gestern, am 10. Februar 2009 Folgendes:

"New Haven – Viele Raucher brauchen einen ernsten Anlass für ihre letzte Zigarette. Und auch Übergewichtige sind für Diäten oft erst zu motivieren, wenn eine Folgeerkrankung eingetreten ist. Diesen Eindruck vermittelt eine Langzeitstudie in den Archives of Internal Medicine (2009; 169: 237-242).

Die Ergebnisse klinischer Studien zur Tabakabstinenz sind in der Regel enttäuschend. Die Mehrzahl der Teilnehmer ist nach einem Jahr rückfällig. Noch ineffektiver sind viele Diäten. In den randomisierten Studien nehmen die meisten Patienten nach einem anfänglichen Erfolg wieder zu und wiegen am Ende nicht selten weniger als vorher.

Dennoch gibt es viele ältere Menschen, die das Rauchen aufgegeben haben (beim Übergewicht kommt es seltener zur Gewichtsreduktion). Möglicherweise sind die Ärzte an diesem Erfolg mitbeteiligt, wenn auch nicht durch ihre Ratschläge oder die Verordnung von Therapien, die selten befolgt werden.

Dennoch: Die Warnung, dass Rauchen und Übergewicht die beiden wichtigsten Ursachen für einen vorzeitigen Tod sind, werden registriert. Umgesetzt werden sie aber erst, wenn die vorhergesagten Erkrankungen eingetreten sind, wie die Studie von Patricia Keenan von der Yale School of Public Health in New Haven/Connecticut zeigt.

Die Forscherin hat die Angaben von mehr als 20.000 übergewichtigen Menschen und von 7.500 Rauchern ausgewertet, die im Rahmen der Health and Retirement Study seit 1992 regelmäßig nach ihrem Gesundheitszustand befragt werden.

Ergebnis: Raucher werden 3,2-fach häufiger abstinent, wenn sie eine neue Krankheitsdiagnose erfahren haben, bei Übergewichtigen geht der Wechsel vom Gesundsein zur Patientenidentität mit einem Rückgang des Körpergewichts um 2 bis 3 Pfund einher, wobei offen bleibt, ob dies nicht auch Folge der Erkrankung ist.

Beim Raucher steigt der Wille zur Abstinenz mit der Zahl der Diagnosen. Eine Erkrankung war mit einer 2,9-fach erhöhten Chance auf eine Abstinenz assoziiert, bei mehreren neuen Diagnosen betrug die entsprechende Odds Ratio 6,14. Beim Übergewicht senkt die erste Diagnose den BMI um 0,34 Punkte. Die Multimorbidität bringt 0,64 Punkte mit sich.

Die Patienten wissen durchaus, dass sie durch ihre Lebensweise ihrer Gesundheit schaden. Herzerkrankungen (Odds Ratio 5,15), eine Krebserkrankung (Odds Ratio 4,31) und ein Schlaganfall (Odds Ratio 4,26), aber auch Lungenerkrankungen (Odds Ratio 2,25) verderben ihnen häufiger die Freude am Tabak als ein Diabetes (Odds Ratio 1,69), während der Diäteffekt beim Diabetes am größten ist (BMI minus 0,60).

Auch wenn die Zahlen schwer zu vergleichen sind, scheint es den Rauchern doch leichter zu fallen, dem Laster abzuschwören als den Übergewichtigen, die allerdings nicht nur auf einen Suchtstoff, sondern auf viele Genüsse verzichten müssen."

Feierabendliche Grüße!
Thomas Beßen


Quelle: http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=35377

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 5.069
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #1 am: 11. Februar 2009, 21:57:10 »
Die Patienten wissen durchaus, dass sie durch ihre Lebensweise ihrer Gesundheit schaden. Herzerkrankungen (Odds Ratio 5,15), eine Krebserkrankung (Odds Ratio 4,31) und ein Schlaganfall (Odds Ratio 4,26), aber auch Lungenerkrankungen (Odds Ratio 2,25) verderben ihnen häufiger die Freude am Tabak als ein Diabetes (Odds Ratio 1,69), während der Diäteffekt beim Diabetes am größten ist (BMI minus 0,60).
Diese Wahrnemung kann ich nicht teilen. Sicher, es gibt Diabetiker die sich an ihre Diät halten, wahrscheinlich aber weniger, als man in der Studie annimmt.

Offline Tiamat

  • Member
  • *
  • Beiträge: 305
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #2 am: 12. Februar 2009, 00:25:53 »
Wenn man alles abschaffen will was schädlich, kann man auch das Drei-Schicht-System vergessen.

Mit den Faden weiter spinnenden Grüßen

Tiamat

Offline stricklene

  • Member
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #3 am: 12. Februar 2009, 01:17:35 »
 :-D
Und was ist mit dem ungesunden Extremsport ?!?
Ungesund ohne Ende?!?

Nur mal so geschrieben! ( selbst überhaupt nicht berührt durch das Thema) :roll:

liebe Grüße stricklene  :wink:

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 5.069
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #4 am: 12. Februar 2009, 18:05:37 »
Sport ist Mord, und Breitensport ist Massenmord :-D

Offline Tiamat

  • Member
  • *
  • Beiträge: 305
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #5 am: 12. Februar 2009, 23:34:56 »
Ich finde ja man sollte schon darauf achten sich viel zu bewegen. Das kann dann ruhig auch rhythmisch sein und bei Männern zu einem Kalorienverbrauch von 420 kcal führen und bei Frauen 380 kcal. Man beachte, das Ganze zweimal und das Mittagessen ist weg.

Mit sportlichen Grüßen

Tiamat

Offline Pamela K07

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 221
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #6 am: 13. Februar 2009, 11:18:02 »
Das war jetzt typisch Mann!
Arzt zum Patient: "Was macht eigentlich Ihr altes Leiden?" - "Keine Ahnung, Herr Doktor, wir sind seit einem halben Jahr geschieden."

Offline Tiamat

  • Member
  • *
  • Beiträge: 305
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #7 am: 14. Februar 2009, 00:10:28 »
Wie kommst Du denn da jetzt drauf?

Mit freundlichen Grüßen

Tiamat

Offline Pamela K07

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 221
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #8 am: 14. Februar 2009, 10:17:42 »
Na mit dem rhytmischen Kalorienverbrauch. :-D
Arzt zum Patient: "Was macht eigentlich Ihr altes Leiden?" - "Keine Ahnung, Herr Doktor, wir sind seit einem halben Jahr geschieden."

Offline Tiamat

  • Member
  • *
  • Beiträge: 305
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #9 am: 15. Februar 2009, 08:46:50 »
Und ich dachte schon wegen der Zahlenangabe!

Mit freundlichen Grüßen

Tiamat

Offline stricklene

  • Member
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #10 am: 18. Februar 2009, 03:12:16 »
Hey!!!  :lol:

Also ich finde die Kalorienangabe ja etwas "denkwürdig"!!!
Kaum arbeiten und doch am meisten Kalorien verbraucht.  :|
Und wenn man mal den Zeitfaktor (2-3 min :roll:) dazu nimmt ist das doch wieder schreiend ungerecht!!!
Aber Rhythmus ist schon wichtig!!!

 :-D stricken verbraucht im übrigen auch Kalorien!!!

lg stricklene
« Letzte Änderung: 18. Februar 2009, 03:14:04 von stricklene »

Offline Tiamat

  • Member
  • *
  • Beiträge: 305
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #11 am: 19. Februar 2009, 00:03:48 »
Übrigens, wenn die Frau die Schauspielerin in sich entdeckt, verbraucht sie 20 bis 30 kcal mehr.
Ergo, schummeln und stricken, da Ganze zweimal und was vom Abendessen hat dann auch noch Platz. (In der Energiebilanz! In der Frau? - naja.)

Mit freundlichen Grüßen

Tiamat

Offline stricklene

  • Member
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #12 am: 19. Februar 2009, 00:54:41 »
 :-D Hallo frisch gestrickt!?!
Nee schauspielen ist nicht wirklich eine Alternative!!!
Das wäre ja noch schöner!!!
Und dann auch noch trotzdem weniger Kalorien verbrauchen.
Aber man verdient viel Geld so als Schauspielerin. (im Film!)


mit friedlichen und befriedigten Grüßen Stricklene
« Letzte Änderung: 19. Februar 2009, 01:09:53 von stricklene »

Offline Tiamat

  • Member
  • *
  • Beiträge: 305
Re: Übergewicht und Rauchen: Krankheiten fördern gesundes Verhalten
« Antwort #13 am: 19. Februar 2009, 23:24:36 »
Ich wollte Dir eigentlich nicht vorschlagen Porno-Darstellerin zu werden. Aber wie man so hört, soll es dort auch zum gespielten Orgasmus kommen. :-D

Mit freundlichen Grüßen

Tiamat