Autor Thema: Pflegeforschung: Hochschule forscht zu empathischen Pflegerobotern  (Gelesen 299 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 10.132
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Das automatisierte Erkennen und Klassifizieren von mentalen Zuständen und Emotionen steht im Fokus eines Wissenschaftsteams der Hochschule Offenburg. In Kooperation mit einem Softwareentwickler aus Freiburg sollen so empathische Pflegeroboter entstehen, um vorhandenes Pflegepersonal zu entlasten.

Im vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projekt EmoCare laufen bereits erste praktische Untersuchungen für einen Prototypen in einer assoziierten Pflegeeinrichtung in Freiburg. Das teilte die Hochschule in der Vorwoche mit.

Roboter Misa soll Angst, Trauer oder Ärger erkennen

..."

>>> https://www.bibliomed-pflege.de/news/hochschule-forscht-zu-empathischen-pflegerobotern

Siehe auch https://www.emocare.org/

Winterliche Morgengrüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.