Autor Thema: Kinderärzte wollen Impfpflicht für Lehr- und Pflegekräfte  (Gelesen 533 mal)

Offline ChrisWeb

  • Das Glas ist halb voll!
  • Member
  • *
  • Beiträge: 188
Kinderärzte wollen Impfpflicht für Lehr- und Pflegekräfte
« am: 28. September 2021, 19:37:49 »
"Scharfe Kritik an Impfverweigerern übt der Präsident der Kinder- und Jugendärzte: Manche hätten ihren »Verstand ausgeschaltet«. Wenn nichts anderes helfe, müsse es Konsequenzen geben, »die wehtun«."

https://www.spiegel.de/panorama/bildung/schutz-vor-corona-kinderaerzte-wollen-impfpflicht-fuer-lehr-und-pflegekraefte

Kommt doch die "Impfpflicht"?
Wird dies evtl . zu einer noch größeren Personalproblematik in der Pflege führen?

Gerne diskutieren  8-)

LG
Chris
Abschlüsse: Bachelor of Science Pflege | Gesundheits- und Krankenpfleger
Schriftliche Prüfungen Herbst 2021 (mit Beispiel-Lösung für TB 1 GuK)

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 5.004
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Kinderärzte wollen Impfpflicht für Lehr- und Pflegekräfte
« Antwort #1 am: 29. September 2021, 12:16:32 »
Ich habe kein Verständnis für Leute, die Chemtrails, Chips und Absprachen der "Herrschenden" propagieren. Leute, die sich vor einem Urlaub in Timbuktu eine Batterie Sera in den Oberarm jagen lässt eingeschlossen, ebonso Leute, die propagieren das Geimpfte in einem Jahr tot sind. Wir, aber auch Ärzte, haben gegenüber Patienten eine Garantenstellung. Wir stehen vor der dritten Welle, ich bin für eine Pflicht.

VG
dino