Autor Thema: Der „Pflexit“ bleibt wohl aus  (Gelesen 294 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.874
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Der „Pflexit“ bleibt wohl aus
« am: 10. Mai 2021, 06:41:50 »
"Deutschland verliere in der Corona-Krise Tausende Pflegekräfte: Diese Nachricht sorgte für viel Wirbel. Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zeigen das Gegenteil – die Beschäftigung steigt. ..."

>>> https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/beschaeftigung-in-der-pflege-steigt-trotz-corona-krise-17330974.html

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.833
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Der „Pflexit“ bleibt wohl aus
« Antwort #1 am: 10. Mai 2021, 14:57:33 »
Das es einen (sehr hochtrabent genannten) Plexit gibt  bezweifelte ich von Anfang an, wie ich auch schon des öfteren schrieb. Schon aus rein pragmatischen Gründen nicht. Die Zeiten sind vorbei, wo ein Großteil der Krankenpflegekräfte vorher einen anderen Beruf erlernte. Taten sie es, gab es gewichtige Gründe umzusatteln. Zudem, auch andere Berufe entwickelten sich weiter. Wenn nun jemand vor ca 20 Jahren IT`ler war, GKP lernte und ausübte, wird heute Probleme haben Anschluss zu finden. Es wird vielleicht innerhalb der Berufsgruppe zu Wechseln kommen können, aber auch hier keine Massen. Also mal wieder ein Stürmchen im Wasserglas.

VG
dino

Offline ChrisWeb

  • Das Glas ist halb voll!
  • Member
  • *
  • Beiträge: 103
Re: Der „Pflexit“ bleibt wohl aus
« Antwort #2 am: 10. Mai 2021, 15:14:51 »
Also ich hatte auch Zweifel, ob es einen "Plexit" jemals gab oder zumindest in der prognostizierten Art. Ich kann mir vorstellen, dass viele aus der Intensiv auf "Normalstation" wechseln möchten/ gewechselt haben. Den Aufschwung an PK könnte daran liegen, dass es ein "Krisen sicherer Job" ist. Vielleicht sind auch viele, die eigentlich etwas anderes machen möchten, in die Pflege gewechselt sind (und gehen wieder, wenn Corona vorbei ist).
Bachelor of Science Pflege | Gesundheits- und Krankenpfleger