Autor Thema: 2020 12 Reader Arbeitsauftrag Vitos HT Examensfall + Bezug Rechtskunde  (Gelesen 631 mal)

Offline norbert1507

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 188
Coronabedingt und aufgrund der extrem kurzfristigen Beendigung des Präsenzunterrichts einen Examensfall aus dem Jahres 2019 mit starkem Bezug zum Rechtskundeunterricht und dem schon behandelten Infektionsschutzgesetz als Arbeitsauftrag erteilt.
Zeitlicher Rahmen 2 Doppelstunden.
Verpflichtung jedes Studierenden mindestens eine Seite schriftlich zu den vorgegebenen Stichworten des Dozenten und soweit möglich auch zum Examensfall per Mail an die Schulleitung zu übersenden.
Sehr gute Beispiele einer Musterlösung mit Zustimmung der Verfasser anonymisiert als Anhang beigefügt.
Meine Rückfrage bezüglich des zeitlichen Rahmens bei der Schülerin ergab, dass für diesen Arbeitsauftrag fast 3 volle Stunden anzusetzen sind. Die Qualität der eingereichten Arbeit bestätigt m.E. diese zeitliche Angabe vollumfänglich!

Aufgrund der Eilbedürftigkeit nicht vollständig und unter Berücksichtigung der bislang wenigen Stunden Rechtskundeunterricht folgende Fragestellungen vorgegeben:

Ehemaliger Examensfall.
Themen:
4 Rechtsfolgen bei Fehlern
Expertenstandards und Bedeutung
Kausalität
Beweislast und Beweispflicht
DRGs
Pflegenotstand
Überforderung
Überlastungsanzeige
Meldepflicht Gesundheitsamt
BWL und Pflege, d.h. Kliniken müssen sich rechnen. Kein dauerhaftes Defizit.
Kliniken führen evtl. teure OPs aus wirtschaftlichen Gründen durch.
Fehler schädigen den Ruf einer Klinik.
Kliniken konkurrieren untereinander um Patienten.

Hilfsmittel:
Pflegesoft
Zeitungsartikel FAZ + Ärzteblatt
Reader Norbert1507 in Pflegesoft publiziert und auch als Ausdruck den Studierenden zur Verfügung gestellt





« Letzte Änderung: 27. Dezember 2020, 08:37:48 von norbert1507 »