Autor Thema: Pflegeroboter - die Zukunft im Gesundheitswesen?  (Gelesen 614 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.954
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Pflegeroboter - die Zukunft im Gesundheitswesen?
« am: 17. Dezember 2020, 07:37:32 »
"Pflegeroboter, Assistenzsysteme und Exoskelette – die Zukunft im Gesundheitswesen?

Ich denke, mittlerweile ist „Pepper“ für viele ein Begriff. Pepper ist ein humanoider Roboter.

Lt. Probo-Robotics liegt die Herausforderung darin, eine revolutionäre Technologie auf nahtlose Weise in ein künstliches aber sympathisches Wesen zu integrieren. Ein niedliches Aussehen und die kindliche Stimme führen schnell dazu, dass wir Pepper einfach nur knuffig finden. Aber hinter diesem knuffigen Aussehen stecken viele technische Fähigkeiten.

Die ausgefeilte Technologie „emotion engine“ ist das Herz des sozialen Roboters. Dadurch kann Pepper gesprochene Worte, die Stimmlage und auch nonverbale Signale wie Haltung und Mimik analysieren. Er ist in der Lage, den emotionalen Kontext des Gesprächs wahrzunehmen und die Reaktion an die Stimmung anzupassen. Pepper kann Freude, Ärger, Trauer und Überraschung wahrnehmen und sogar differenziert darauf reagieren.

Peppers Anwendung kommt in vielen Bereichen zum Einsatz. Häufig ist Pepper an Veranstaltungen anzutreffen, kann Produktpräsentationen durchführen oder Menschen am Flughafen begrüßen und auf die Hygienemaßnahmen hinweisen. ..."


Von Viktoria Redl unter https://www.pflegeinformatik.at/pflegeroboter-die-zukunft-im-gesundheitswesen/

Morgengrüße nach Österreich!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.