Autor Thema: Anstoß zur Diskussion, Chance für die Pflege: Vorbehaltsaufgaben  (Gelesen 107 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.373
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Zu einem Fachgespräch zu „Vorbehaltsaufgaben“ hatte die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) am 29. Juni in die Bayerische Vertretung in Berlin geladen.
Das Anliegen der VdPB: einen bundesweiten Dialog initiieren, um das Thema  inhaltlich auszugestalten.


Pflegeexperten, Vertreter der Pflegekammern und Fachleute aus der Pflegepraxis diskutierten das Thema, das die pflegepolitische Debatte seit 20 Jahren prägt. Im zum 1. Januar 2020 in Kraft getretenen Pflegeberufegesetz wurde erstmals eine Definition der vorbehaltenen Aufgaben vorgenommen und damit ein eigenständiger Entscheidungsraum für die Pflege geschaffen. ..."


Guten Morgen!
Thomas Beßen

p.s.: siehe § 4 ("Vorbehaltene Tätigkeiten") des Pflegeberufegesetzes (PflBG) unter http://www.pflegesoft.de/forum/index.php/topic,9489.0.html
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.