Autor Thema: Hör-Führung von ver.di: Der Blick ins Krankenhaus, zum Alltag der Pflege  (Gelesen 105 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.372
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Diese Info über die "Hör-Führung" von ver.di Ffm & Region kam heute bei mir reingeschneit:

Wann: Donnerstag 16. Juli 2020, 12:00 bis ca. 13:00 Uhr
Anmeldung nicht notwendig – sondern: per Telefon sind Sie gleich mitten drin: 069 2000 9800 und Pin: 97 51 13 69 79 #


In Zeiten von Corona wurde die Wichtigkeit einer umfassenden Gesundheitsversorgung besonders deutlich. Gesundheits- und Krankenpfleger*innen bieten rund um die Uhr höchste Leistungen für uns alle.

Aber was wissen wir genau von den Krankenhäusern unserer Umgebung? Welche Leistungen werden vor Ort angeboten? Wieviel Personal braucht man für eine Intensivversorgung? Welche Ausbildung haben die Gesundheits- und Krankenpfleger*innen bzw. die zukünftigen Pflegefachfrauen und -männer?

In einer besonderen Telefonkonferenz werden uns von aktiven Gewerkschaftern die besonderen Leistungen von Pflegenden in Frankfurter Krankenhäusern vorgestellt und Sie können all Ihre Fragen stellen, die Sie im Alltag von Krankenschwestern und Pflegern schon immer stellen wollten. Rudolf Schoen (Klinikum Höchst/Betriebsrat) und Uwe Richtmann (Uni-Klinik Ffm./Personalrat) berichten und widmen sich Ihren Fragen.

Es ist wie ganz persönliches Radio hören, nur das Ihre persönlichen Fragen beantwortet werden! Wir freuen uns auf eine ganz besondere „Führung“
Rudolf Schoen aus dem Präsidium des ver.di-Bezirksvorstandes und Rosi Haus Bezirksgeschäftsführerin Ffm & Region

ViSdP.: Rosi Haus, ver.di Bezirk Frankfurt/Main und Region, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77 in 60329 Frankfurt

Mit besten Grüßen
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.