Autor Thema: Weniger Bluttransfusionen durch „Patient Blood Management“  (Gelesen 10969 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 11.266
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"In keinem anderen Land werden so viele Bluttransfusionen durchgeführt wie in Deutschland. Während der Bedarf an Blut hierzulande immer noch wächst, gehen die Spenderzahlen seit Jahren zurück. Versorger suchen deshalb nach Alternativen zur Blutkonserve. Ein „Patient Blood Management“ könnte nach Einschätzung von Experten in der Fachzeitschrift „AINS Anästhesiologie Intensivmedizin Notfallmedizin Schmerztherapie“ (Georg Thieme Verlag, Stuttgart. 2019) die Anzahl benötigter Bluttransfusionen reduzieren. Welche Maßnahmen es gibt, erklären Frankfurter Mediziner im Rahmen eines Themenschwerpunkts zum „Patient Blood Management“. ..."

>>> https://www.thieme.de/de/presse/patient-blood-management-142085.htm

Flüchtige Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.