pflegesoft.de - das Pflege(aus)bildungsforum

4 Lernfeld Praxis => Pflege nach Schwerpunkten => CE10 Gesundheits- und Kinderkrankenpflege => Thema gestartet von: Thomas Beßen am 08. Februar 2010, 19:59:13

Titel: Gute Heilungschancen für krebskranke Kinder
Beitrag von: Thomas Beßen am 08. Februar 2010, 19:59:13
Kinder mit Krebs haben heute eine Heilungschance von 80%, bei der akuten lymphatischen Leukämie haben sich die Heilungschancen seit den siebziger Jahren sogar von 30% auf fast 90% verbessert. Mit Blick auf den Weltkrebstag am 4. Februar kann die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) damit eine durchweg positive Entwicklung in der Behandlung krebskranker Kinder und Jugendlicher vermelden.

Wesentlich für den Erfolg ist die Kompetenz der Kinderonkologie, die in maßgeschneiderten Behandlungskonzepten in der Regel Chemotherapie, Strahlentherapie und Operation individuell kombinieren. Prof. Dr. Ursula Creutzig, Geschäftsführerin der GPOH, erläutert die beeindruckende Entwicklung in der Krebstherapie mit einem intensiven Wissenstransfer: "Fast alle an Krebs erkrankten Kinder in Deutschland wurden in landesweite oder europaweite Studien aufgenommen: Hierdurch konnte die Therapie durch Intensivierung oder Optimierung von Studienperiode zu Studienperiode stufenweise verbessert werden. Inzwischen wird die Behandlung der meisten Krebserkrankungen im Kindesalter, angepasst an das jeweilige Rückfallrisiko, in europäischer Zusammenarbeit weiterentwickelt."


Quelle & mehr: http://www.kinderkrankenpflege-netz.de/presse/2010/heilung_krebs_kinder.shtml.

Heute gibt's überwiegend gute Nachrichten.
Viele Grüße!
Thomas Beßen