pflegesoft.de - das Pflege(aus)bildungsforum

1 Allgemeines => Nachrichten und Anregendes rund um die Pflege und deren Ausbildung => Thema gestartet von: Thomas Beßen am 15. Juni 2022, 11:01:00

Titel: Pflegestreik in NRW - Uniklinika legen Vorschlag zur Entlastung der Pflege vor
Beitrag von: Thomas Beßen am 15. Juni 2022, 11:01:00
"In den seit mittlerweile 7 Wochen andauernden Streik des Pflegepersonals an den Uniklinika in Nordrhein-Westfalen (NRW) kommt Bewegung. Am Freitag haben die 6 Uniklinika einen eigenen Vorschlag für mehr Entlastung des Pflegepersonals vorgelegt. Das teilten sie in einer gemeinsamen Meldung mit. Demnach sollen alle Pflegende in der direkten Patientenversorgung Entlastungstage erhalten, die als freie Tage genommen werden könnten.

5 zusätzliche freie Tage für Pflegepersonal

Konkret sollen den Pflegenden im Schichtdienst in einer ersten Entlastungsstufe 5 zusätzliche freie Tage ermöglicht werden. Gelinge der geplante Personalaufbau und damit auch die Entlastung in der täglichen Arbeit der Beschäftigten, solle sich die Zahl der freien Tage wieder stufenweise reduzieren.

Die Entlastungstage ermöglichten den Pflegenden so lange zusätzliches "Frei", bis die noch gemeinsam zu vereinbarenden Soll-Besetzungen des Personals erreicht seien. Der vereinbarte Personalaufbau solle dabei in mehreren Stufen erfolgen. ..."


>>> https://www.bibliomed-pflege.de/news/uniklinika-legen-vorschlag-zur-entlastung-der-pflege-vor

Mit sommerlichen Grüßen
Thomas Beßen