Autor Thema: Eine App für das Leid von Krebskranken  (Gelesen 897 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.033
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Eine App für das Leid von Krebskranken
« am: 28. September 2017, 05:26:21 »
"Ein Onkologe aus München hat eine App entwickelt, mit der Kranke dokumentieren, wie sie sich fühlen und welche Beschwerden zunehmen. So können sie zum Beispiel während einer ambulanten Chemotherapie außerhalb der regulären Konsultationen niederschwellig Kontakt aufnehmen. Untersuchungen haben gezeigt, dass mithilfe von Smartphone-Apps früh erkannt werden kann, wenn sich der Zustand onkologischer Patienten verschlechtert. ..."

Von Werner Bartens unter http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-smarte-visite-1.3676698

Guten Morgen!
Thomas Beßen

- ausbildungsrelevant -
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.