Autor Thema: smarter Spazierstock für Senioren  (Gelesen 1545 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.874
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
smarter Spazierstock für Senioren
« am: 22. Januar 2017, 11:44:58 »
"Was kann der Stock? Er ist mit Sensoren ausgestattet – Accelerometer und Gyroskop, außerdem ist auch GPS integriert. Die künstliche Intelligenz erlernt mit der Zeit die Gewohnheiten seines Trägers, wobei die Franzosen* hier natürlich ältere Herrschaften als Zielgruppe im Blick haben. Weicht der Spaziergänger nun zu deutlich von seinen Gewohnheiten ab (bewegt sich ungewohnt lange nicht mehr zum Beispiel) oder wird ein Zwischenfall wie ein Sturz registriert, gibt es einen Alarm.

Das sieht in der Praxis so aus, dass ein Betreuer oder eine Pflegeperson einen Anruf, eine SMS oder eine Mail bekommt, gegebenenfalls dank GPS auch die Daten, wo sich die betroffene Person gerade aufhält. Falls die Runde durch den Park also nicht so ausgeht, wie man sich das vorgestellt hat, wird direkt für Hilfe gesorgt. ..."


Quelle & mehr: https://www.mobilegeeks.de/artikel/dring-smartcane-der-smarte-spazierstock-fuer-senioren-im-hands-on-video/

Tja. :-)
Schönen Sonntag noch!
Thomas Beßen

* da kommt die Idee her...

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.874
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: smarter Spazierstock für Senioren
« Antwort #1 am: 16. März 2018, 07:43:00 »
Siehe auch "SMARTSTICK - der vernetzte Gehstock" von www.elbestock.de bzw. https://www.ossenberg-smartstick.de/der-handstock:

"Die leichte und höhenverstellbare Alltagshilfe in Carbon-Optik ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern punktet vor allem durch seine integrierte Elektronik. Dank dem verbauten GMS-Modem, der GPS-Antenne und einer SIM-Karte der Deutschen Telekom ist es möglich den Gehstock und seinen Besitzer überall in Deutschland und Europa zu lokalisieren. Ob eingeschränkt in der Mobilität, bei (anfänglicher) Demenz oder Orientierungslosigkeit - der SMARTSTICK dient als treuer Begleiter im Alltag und als Rettungsanker im Notfall."

Frühe Grüße!
Thomas Beßen
 
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.