Autor Thema: Sterben - Wenn ein Mensch plötzlich tot umfällt  (Gelesen 1126 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.986
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Sterben - Wenn ein Mensch plötzlich tot umfällt
« am: 02. Dezember 2016, 22:01:49 »
"Auch in unserer hochtechnisierten Welt sterben Menschen von einer Minute auf die andere. Ein Notarzt, ein Rechtsmediziner und ein Seelsorger über die Grenzerfahrung für Hinterbliebene und Helfer. ..."

Von Berit Uhlmann unter http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/sterben-wenn-ein-mensch-ploetzlich-tot-umfaellt-1.3273113

Guten Abend!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.482
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Sterben - Wenn ein Mensch plötzlich tot umfällt
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2016, 13:30:22 »
In Großbritannien öffnen Ärzte bisweilen noch am Einsatzort den Brustkorb des Patienten, um Blutungen zu stillen oder das Herz mit ihren Händen zum Schlagen anzuregen.
Welche Ärzte am Notfallort? Schlecht recherchiert, in Großbritannien gibt es seit Jahren ein Paramedic System, Notärzte hingegen nicht. Und Paramedics, auch die Bestausgebildeten, führen keine Thorakotomie durch.
VG
dino