Autor Thema: Bessere Lebensqualität durch Palliativmedizin  (Gelesen 991 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.947
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Bessere Lebensqualität durch Palliativmedizin
« am: 14. Oktober 2016, 06:21:13 »
"Trotz enormer Fortschritte der Krebsforschung in den letzten Jahrzehnten können nicht alle Patienten von ihrer Krankheit geheilt werden. Ist ein Tumorleiden so weit fortgeschritten, dass das Lebensende näher rückt, setzt die Palliativmedizin ein. Bei ihr stehen nicht mehr Heilung und Lebensverlängerung im Vordergrund, sondern der Erhalt von Lebensqualität, Schmerzlinderung, die Beseitigung anderer Beschwerden sowie Zuwendung und Nähe.

Die Palliativtherapie (pallium lat. Mantel, Umhüllung) versucht – neben der Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens – dem Patienten auch bei der Bewältigung emotionaler und sozialer Belastungen zu helfen, die im Zusammenhang mit der Krankheit auftreten. Auch die Bedürfnisse der Angehörigen soll in diesem Zusammenhang berücksichtigt werden. ..."


Quelle & mehr: https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/palliativtherapie/bessere-lebensqualitaet-durch-palliativmedizin.html

Frühe Grüße an alle palliativ pflegenden Kolleginnen und Kollegen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.