Autor Thema: Klinikclowns helfen kranken Kindern - durch eine Studie weiß man nun mehr warum  (Gelesen 1495 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.019
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Klinikclowns wollen Kindern die Angst im Krankenhaus nehmen. Ob das klappt, hat nun eine Studie der Greifswalder Grypsnasen mit zwei Universitäten untersucht - ernsthaft, aber nicht ohne Witz.

Winfried Barthlen weiß schon, dass manche Menschen seinen Ansatz kindisch und unprofessionell finden. Aber das ist ihm egal. Barthlen ist Direktor der Kinderchirurgie an der Universitätsklinik Greifswald, er hält Fröhlichkeit für einen wichtigen Bestandteil des medizinischen Alltags. Und seit diesem Donnerstag kann er ein weiteres Argument dafür ins Feld führen. Da hat er als Projektleiter nämlich das Ergebnis einer Pilotstudie vorgestellt, die sein Haus mit der Humboldt-Universität in Berlin zu der Frage durchgeführt hat, ob Klinikclowns hilfreich sind. Antwort nach der Datenerhebung: Ja, sie sind hilfreich. "Klinikclowns verringern die Angst vor einer Operation", melden Winfried Barthlen und seine Mitstreiter bei diesem Projekt, in dem es eigentlich nicht nur um Aspekte moderner Medizin geht. Sondern auch ganz grundsätzlich um den Sinn des Lachens.

Eine Überraschung ist das Ergebnis nicht. Fast fragt man sich, ob diese Pilotstudie wirklich nötig war oder ob man den Einsatz von Clowns im Krankenhaus nicht auch mit der einen oder anderen Lebenserfahrung hätte rechtfertigen können. Auf die therapeutische Qualität des Lachens haben berufene Leute schon vor langer Zeit hingewiesen. "Humor ist der Regenschirm der Weisen", hat zum Beispiel der Schriftsteller Erich Kästner einmal gesagt. Im Humor liegt die Kunst zur Gelassenheit, zum souveränen Umgang mit den verschiedensten Schwächen, zu einer gewissen Leichtigkeit auch in härteren Zeiten.

Natürlich ist Lachen gut für die Gesundheit. Oder hat sich schon mal jemand totgelacht? ..."


>>> http://www.sueddeutsche.de/panorama/klinikclowns-operation-lustig-1.2838738
und https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Studie-Klinikclowns-helfen-kranken-Kindern,klinik310.html
und http://www.badische-zeitung.de/panorama/klinikclowns-vermindern-die-angst-kranker-kinder--116842171.html

Guten Abend! :-)
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.