Autor Thema: Wenn der Pfleger der Mörder ist - Der Fall Niels H. | TV-Tipp  (Gelesen 2371 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.974
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Ein Film von Christiane Schwarz - aus der Reihe "die story" im WDR Fernsehen am 15.06.2015 ab 22:00 Uhr

"Das Krankenhaus ist ein Ort, von dem wir uns Heilung und Pflege versprechen. Selten sind wir dem Wohlwollen anderer Menschen so ausgeliefert. Doch immer wieder machen Pflegekräfte Schlagzeilen, die Patienten nicht helfen, sondern töten, so wie Niels Högel auf der Intensivstation des Krankenhauses Delmenhorst. Unbemerkt von Kollegen und Vorgesetzten? Nicht ganz - erst hat niemand etwas geahnt, später hat niemand etwas ahnen wollen. Für drei Morde und zwei Mordversuche wurde Högel im Februar dieses Jahres zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch das war erst der Anfang."


Quelle: http://programm.ard.de bzw. http://programm.ard.de/?sendung=2853414764908561&first=1#

Sonnige Grüße!
Thomas Beßen

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.974
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Wenn der Pfleger der Mörder ist - Der Fall Niels H. | TV-Tipp
« Antwort #1 am: 28. August 2017, 11:18:41 »
Siehe auch http://www.spiegel.de/panorama/justiz/oldenburg-krankenpfleger-niels-h-soll-84-weitere-menschen-umgebracht-haben-a-1164877.html - "Krankenpfleger Niels H. soll 84 weitere Menschen umgebracht haben"...

Chronistengrüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.452
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Wenn der Pfleger der Mörder ist - Der Fall Niels H. | TV-Tipp
« Antwort #2 am: 29. August 2017, 03:16:35 »
Das ist mir zu dünne:

Im Fokus der Ermittler stehen auch verantwortliche Mitarbeiter an den betroffenen Kliniken. Weil auffällig viele Patienten während der Schichten von H. starben, gab es an beiden Krankenhäusern Gerede. In Delmenhorst lagen nach Ansicht der Staatsanwaltschaft konkrete Hinweise vor, dass H. Patienten tötete. Zwei frühere Oberärzte und der Stationsleiter müssen sich deshalb wegen Totschlags durch Unterlassen vor Gericht verantworten

Was sind denn konkrete Hinweise? Wo fängt Gerede an? Ab wann informiere ich die Pol.? Nehmen wir eine Intensiveinheit. Dort werden in der Regel keine kerngesunden Menschen hotelmäßig versorgt, sondern Menschen, wo jederzeit vitalgefährdende Situationen eintreten können. Nun sterben dort auch Menschen. Als erstes braucht man eine Statistik der Sterbefälle, dann muss man herausfiltern, wo vielleicht ein Stillstand seltsam vorkommt. Dann schaut man sich die Dienstpläne an. Wer war da im Dienst? War jemand auffallend oft bei einer Reanimation im Dienst? Wie sieht es nun aber bei einem festen Schichtsystem aus? Ist hier eine ganze Schicht verdächtigt? Jeder kennt dies doch auch aus seinem Bereich, es gibt manchmal unerklärliche Häufungen von ACS, Schlaganfall etc. Ich würde mich äußerst unwohl dabei fühlen Anderen hinterher zu spionieren. Gesetzt den Fall ich würde mich dazu entschließen die PDL einzuschalten. Der Ma wird versetzt, aber die Todesserie geht weiter? Was dann? Medien und Schwarzkittel haben eine Menge Zeit, diese Zeit hat man nicht vor Ort. Und nun kommen wir noch zu dem wichtigsten Faktor. Man kennt sich, man traut- und vertraut sich. Denn gegenseitiges Vertrauen ist letztendlich die Basis einer guten Teamarbeit.

VG
dino

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.974
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Wenn der Pfleger der Mörder ist - Der Fall Niels H. | TV-Tipp
« Antwort #3 am: 08. Februar 2019, 10:50:08 »
"Högel-Prozess: Zeugen droht Meineid-Verfahren

Im Mordprozess gegen den Ex-Krankenpfleger Niels Högel werden sich möglicherweise vier Zeugen wegen Meineides verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat gegen vier Mitarbeiter des Klinikums Oldenburg Verfahren eingeleitet. Gegen einen fünften Mitarbeiter besteht der Verdacht der Falschaussage. Das bestätigte ein Behördensprecher NDR 1 Niedersachsen. ..."


>>> https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Hoegel-Prozess-Zeugen-droht-Meineid-Verfahren,hoegel534.html

Siehe auch https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Hoegel-Prozess-Ermittler-belasten-Klinikpersonal,hoegel462.html - "Högel-Prozess: Ermittler belasten Klinikpersonal"

Flüchtige Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.452
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Wenn der Pfleger der Mörder ist - Der Fall Niels H. | TV-Tipp
« Antwort #4 am: 08. Februar 2019, 17:43:32 »
Ich sehe die Tendenz der Medien Klinikmitarbeiter bzw. Leitung vorzuverurteilen. Würde die Klinikleitung ihren Mitarbeitern niemand zur Seite stellen, würde der Ein- oder Andere sich beklagen die Klinik lasse ihn alleine. Man kann es eben nicht allen Recht machen. Notfälle verteilen sich auch nicht gleichmäßig über ein Team, Einer hat die meisten. Und ein Spitzname ist noch lange kein Beweis. Ich glaube auch nicht, dass der Beklagte sich als der große Retter da stehen wollte. Aymalin setzt über eine Bradykardie eine Asystolie. Dies spricht eher für eine Tötungsabsicht, oder der Anwender hat keine Ahnung, was ich nicht glaube. Und es ist ein gängiges Medikament auf der Inneren. Eine Hypokaliämie hingegen kann ein Kammerflimmern auslösen. Nur wozu? Für mich sieht das sehr nach einer schweren Persönlichkeitsstörung aus.
VG
dino

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.974
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Wenn der Pfleger der Mörder ist - Der Fall Niels H. | TV-Tipp
« Antwort #5 am: 07. Juni 2019, 13:52:43 »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.452
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Wenn der Pfleger der Mörder ist - Der Fall Niels H. | TV-Tipp
« Antwort #6 am: 11. Juni 2019, 15:01:16 »
Kommando zurück, noch nicht ganz abgeschlossen, er will in Revision
https://www.n-tv.de/panorama/Patientenmoerder-geht-in-Revision-article21078920.html
VG
dino