Autor Thema: "Von Zangen und Schwesterntränen"  (Gelesen 1488 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.874
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Von Zangen und Schwesterntränen"
« am: 19. März 2014, 07:23:22 »
Das Thema "Chirurgische Instrumente für Einsteiger" behandelt ein Aufsatz von Herrn Dr. Jörg Sturm, der hier im Netz zu finden ist: https://www.thieme.de/viostatics/dokumente/vio-2/final/de/dokumente/klinik/Medical-Skills-Praxisanleitung-Chirurgische-Instrumente.pdf

"Bei Operationen sind Zeitverzögerungen schädlich. Deswegen haben Chirurgen Werkzeuge entwickelt, die für jede Situation die optimale Lösung bieten. So manchen OP-Anfänger treiben die Unmenge der Instrumente und deren eigenartige Namen allerdings fast zur Verzweiflung. Dr. Jörg Sturm, leitender Oberarzt der chirurgischen Klinik des Uniklinikums Mannheim, erklärt Ihnen dieses OP-Kauderwelsch. ..."


Einen guten Start in den Tag wünscht
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.