Autor Thema: Beatmung und Beatmungspflege  (Gelesen 2054 mal)

Offline Hein

  • Member
  • *
  • Beiträge: 21
  • Untätigkeit schwächt, Überlastung schadet
    • Pflegefibel Schlafapnoe
Beatmung und Beatmungspflege
« am: 29. März 2013, 12:15:21 »
Die Geschichte der Beatmung -und Beatmungspflege ist eng verknüpft mit der apparativen Voraussetzung zur Belüftung der Lungen durch die Eiserne Lunge.

Um heute Beatmung und was dabei passiert richtig zu verstehen, sind physikalische Gesetzmäßigkeiten, Formeln und vieles an Basiswissen von Nöten.

Manch einer hat in anderen Publikationen zum Thema Beatmung gestöbert und ist auf Begriffe gestoßen, die er auf Anhieb nicht recht einordnen konnten. Druckkontrolliert, druckkonstant, drucklimitiert und druckgesteuert, assistiert und augmentierend, maschinell und mandatorisch, IMV und SIMV, BIPAP und EPAP (oder NiePAP),  oh haua haua ha.

Die Pflege von Beatmungspatienten auf einer modernen Intensivstation ist in der heutigen Zeit facettenreicher geworden.
Ausgebildete Intensivfachkräfte oder speziell geschulte Airwaymanager (Beatmungs-therapeuten) führen auf einer Intensivstation das Beatmungsmanagement vielfach im Auftrag bzw. unter Aufsicht eigenverantwortlich durch.
 
Von einer in der Beatmungsbetreuung erfahrenen  Pflegekraft  muss man zudem erwarten, dass sie beatmungsbedingte Notfallsituationen rasch erkennt und unverzüglich Gegenmaßnahmen bis zum Eintreffen des Arztes einleitet, denn nicht immer ist ein erfahrener Arzt kontinuierlich auf der Station.
 
Immer neue Beatmungstechniken sowie neue Generationen von Respiratoren stellen immer wieder völlig neue Anforderungen an das Pflegepersonal im Rahmen der Pflege, Überwachung und Respiratormanagement. 

Jede Pflegetätigkeit an einem Beatmungspatienten kann einen massiven Eingriff in die Beatmungstherapie darstellen, bzw. einen solchen nötig machen.

Intensiv gepflegt atmen ist ein Streifzug rund um das Thema Beatmung und Beatmungspflege, und wurde als Schulungs- und Arbeitsscript im Rahmen eines Projektes für neue Mitarbeiter konzipiert.

Frohe Ostergrüße von der Küste
Hein
« Letzte Änderung: 30. März 2013, 18:56:48 von Hein »