Autor Thema: Auf den Zuschnitt kommt es an... Skill Mix auf Krankenstationen  (Gelesen 3768 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.986
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Skill Mix auf Krankenstationen - Eine Bewertung aus der Sicht der Praxis"

Verfasst von den Mitgliedern der DBfK Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Pflege im Krankenhaus:
Silvia Dieckmann, Andreas Häußler, Paul Kindlein, Johanna Knüppel, Beate Klessen, Do-rothee Kutsch, Robert Lippert, Gesine Schnurr und Monika Zirkelbach.
Berlin, Dezember 2011

Quelle: http://www.dbfk.de/download/download/Auf-den-Zuschnitt-kommt-es-an.pdf

Das ist wohl die Zukunft der Pflege bei uns. Also absolut lesenswert!
Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.410
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Auf den Zuschnitt kommt es an... Skill Mix auf Krankenstationen
« Antwort #1 am: 16. Februar 2012, 11:49:08 »
Möge diese gute Zusammenfassung etwas Ruhe bei den Praktikern auslösen. Wir haben innerhalb der Profession PFLEGE so viel zu tun, dass nicht für jede Tätigkeit ein Abi benötigt wird. Aber für Leitungsaufgaben kann eine excellente Bildung von ausschlaggebender Hilfe sein. Wer in Leitung tätig werden will (und das will ja auch nicht jeder - ich würde niemals PDL werden wollen!) muss wesentlich mehr können als Anatomie, Physiologie, und pflegepraktische Fertigkeiten. Was aber ALLE drauf haben sollten, sind der menschliche Umgang miteinander und nicht das sooo oft praktizierte "Wir  hier oben - ihr da unten." Der menschliche Umgang ist aber was anderes als das oft praktizierte "DUzen"!  Ich kann auch auf der Sie-Ebene menschlich, fürsorglich, leitend tätig sein oder bleiben. Das ist aber eine persönliche Frage, wie sich ein fachlich excellenter Mensch entwickelt. Kognitive und emotionale Intelligenz gehen leider nur selten im Gleichschritt. Zu oft bleibt eine Intelligenz auf der Strecke oder sie wird nicht entwickelt oder gar abgewürgt, weil manche sagen: "Gefühle gehören ins Privatleben!"  Das sehe ich natürlich anders. Ich muss verstehen welche Gefühle mich bewegen und was sie bei mir auslösen und warum. Der bessere/geschulte Umgang mit sich selbst, hat positive Auswirkungen auf den Umgang mit anderen Menschen (Kollegen, Patienten, Vorgesetzten, Schutzbefohlenen[z.B. Schülerinnen]).
Kollegiale Grüße, IKARUS

Offline Beate

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 463
Re: Auf den Zuschnitt kommt es an... Skill Mix auf Krankenstationen
« Antwort #2 am: 21. Februar 2012, 12:23:19 »
Ich wollte mir die Datei auch anschauen, aber es funktioniert nicht. Die Datei ist beschädigt und kann nicht repariert werden wird angezeigt. Schade.
LG Beate

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.410
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Auf den Zuschnitt kommt es an... Skill Mix auf Krankenstationen
« Antwort #3 am: 21. Februar 2012, 12:57:33 »
Hallo Beate, bei mir funktioniert der Link spontan!
Sollter weiterhin bei Dir nicht funktionieren, sende ich dir die PDF-Datei.
Gruß, IKARUS

Offline Beate

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 463
Re: Auf den Zuschnitt kommt es an... Skill Mix auf Krankenstationen
« Antwort #4 am: 21. Februar 2012, 15:19:42 »
Jetzt laust mich ja der Affe, es funktioniert einwandfrei und vorhin überhaupt nicht.
LG Beate