Autor Thema: Kristina Schröder sieht große Chancen im Bundesfreiwilligendienst  (Gelesen 1419 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.033
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"In der Diskussion über die Folgen des Wegfalls des Zivildienstes rückt die Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes näher. Das erklärte die für den Zivildienst zuständige Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kristina Schröder, vor dem am Freitag beginnenden CSU-Parteitag.

"Nach intensiven Gesprächen sind wir uns einig: Die Stärke der Freiwilligendienste ist ihre Vielfalt. Deswegen wollen wir die bewährten Länderprogramme erhalten und durch einen daran gekoppelten, vom Bund finanzierten Dienst stärken", sagte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder. ..."


Quelle & mehr: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/engagementpolitik,did=163654.html

Guten Morgen!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.