Autor Thema: Patient als Partner  (Gelesen 1244 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.033
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Patient als Partner
« am: 14. Oktober 2010, 06:01:03 »
"Geschulte Patientinnen als Partner in der Ärzteaus- und Fortbildung – das ist die Idee des Patient-Partners-Projektes, das die Deutsche Rheuma-Liga zusammen mit der Arthritis Action Group – einem Zusammenschluss von Rheumatologen - und der Firma Pfizer im Jahr 2007 in Deutschland gestartet hat.
In mehreren anderen europäischen Ländern hat man bereits eine langjährige gute Erfahrung mit diesem Ansatz. Weltweit gibt es inzwischen mehr als 600 ausgebildete Patienten in 23 Ländern. In der Schweiz, den Niederlanden und einigen skandinavischen Ländern gehen die Patientinnen schon seit mehr als zehn Jahren in die entsprechenden Fortbildungen. Daran soll nun auch in Deutschland angeknüpft werden. ..."


Mehr über diese spannende Idee steht hier im Netz: http://www.rheuma-liga.de bzw. https://geton.rheuma-liga.de/detailansicht/news/patient-partners-was-ist-das/

Allseits flüchtige Grüße!
Thomas Beßen
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2014, 09:17:10 von Thomas Beßen »
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.