Autor Thema: Tod durch Burger - McDonald's empört über Anti-Fast-Food-Spot  (Gelesen 1579 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.019
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Eine Gruppe von Ärzten startet eine Kampagne gegen Fastfood. In einer Fersehwerbung ist ein übergewichtiger Toter im Leichenschauhaus zu sehen, der gerne bei McDonald’s gegessen hat. Der Konzern schimpft. ..."

Statt "ich liebe es", heißt es wohl mitunter und immer häufiger: "ich liebte es"...
Siehe http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,717616,00.html bzw. http://www.focus.de/finanzen/videos/tod-durch-burger-makabrer-tv-spot-empoert-mcdonalds_vid_19942.html (Video).

Grüße vom Chronisten!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.