Autor Thema: Wetterauer Hospizwochen - Gemeinsam trauern  (Gelesen 1706 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.986
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Wetterauer Hospizwochen - Gemeinsam trauern
« am: 14. Oktober 2009, 21:25:41 »
"Die Hospizgruppen des Wetteraukreises organisieren erstmals gemeinsam die Wetterauer Hospizwochen. Getreu dem Motto "Trauer hat viele Gesichter" ist auch das Angebot vielseitig: In der Zeit vom 14. bis zum 28. Oktober werden Filme, Vorträge, Konzerte und Lesungen geboten.

Den Auftakt bildet die Eröffnung der Ausstellung "Leben im Sterben - ich begleite dich" am heutigen Mittwoch, 18 Uhr, im Kreishaus in Friedberg. Am Freitag, 16. Oktober, 19.30 Uhr, liest der Vilbeler Ehrenbürgermeister Günther Biwer aus dem Buch "Das blaue Kleid" von Doris Dörrie. Saxofonist Gerhard Hübenthal begleitet die Lesung in der Galerie der Alten Mühle in Bad Vilbel musikalisch.

"Trauer - nicht nur Schwarz-Weiß" lautet der Titel einer Ausstellung, die die Künstler des Vilbeler Kunstvereins anlässlich der Hospiztage in der Galerie der Alten Mühle Bad Vilbel, Lohstraße 13, zeigen. Die Vernissage ist am Mittwoch, 14. Oktober, von 19 Uhr an. Zu sehen sind die Bilder und Objekte zum Thema Trauer bis zum 25. Oktober samstags und sonntags von 14 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Kunstverein Bad Vilbel bietet außerdem in zwei Workshops die Möglichkeit, der Trauer ein Bild zu geben. Termine sind am Sonntag, 18. Oktober, und am Samstag, 24. Oktober, jeweils von 14 bis 19 Uhr in der Kunstschule Bad Vilbel, Frankfurter Straße 75. Anmeldung unter 06101/580082 oder E-Mail: info@kunstverein-badvilbel.de. Die Kosten für den Kurs betragen 20 Euro plus Material. Außerdem lädt der Hospizdienst Wetterau am Donnerstag, 22. Oktober, 18 Uhr, zum Vortrag "Trauer ist Liebe" in die Erika-Pitzer-Begegnungsstätte in Bad Nauheim ein."


Das komplette Programm der Hospizwochen gibt es als PDF unter www.wetterau-evangelisch.de.
Quelle: http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/wetterau/?em_cnt=2012198&

Guten Abend!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.