Autor Thema: Bildgebende Untersuchungsverfahren  (Gelesen 2943 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.861
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Bildgebende Untersuchungsverfahren
« am: 20. Februar 2009, 14:56:57 »
wie z.B. Herzkatheter, Kontrastmitteluntersuchung und die Sonographie, sind Themen des Hessischen Rahmenlehrplans zum Themenbereich 8.1 "Mitwirkung bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen" auf Seite 116 (bzw. Z 2346 - Excel-Vers.). Die technischen Grundlagen dazu bildet hervorragend das anliegende Vorlesungsskript von Herrn Prof. Dr. Tim C. Lüth und Herrn Dipl.-Ing. Ralf Tita von der Technischen Universität München ab.

Schon jetzt ein schönes Wochenende!
Thomas Beßen

- download -
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.861
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Bildgebende Untersuchungsverfahren
« Antwort #1 am: 08. März 2015, 18:14:23 »
Ein neues MRT*-Gerät wird hier http://www.hitachi-medical-systems.de/fileadmin/patienten/download/pdf/True_Story_Padeborn_final_2015.pdf beschrieben.

["Bildgebende Untersuchungsverfahren (z.B. Herzkatheter, Kontrastmitteluntersuchung, Sonographie)" - Zeile 2346 des Hess. Rahmenlehrplans für die Pflegeausbildung]

Schönen Sonntagabend!
Thomas Beßen

* Magnetresonanztomographie, siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetresonanztomographie
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.861
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.