Autor Thema: Einführung der generellen 4-Tage-Woche auf für Pflege-Azubis?  (Gelesen 227 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.726
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Folgende eher bruchstückhafte Zeilen schneiten bei mir heute in der Früh' rein:

„Grundlagenpapier zur Zukunft der beruflichen Pflege in Deutschland (intern)
Teil A

Punkt 1 „allg. Gehaltserhöhung um 7,5 % (linear, aber mit Sockel von mind. 250 €)“

Punkt 2 „Einführung der 4-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich bereits schon zum 1. Oktober 2021“

Punkt 3. „Gewährung einer COVID-19-Anerkennungspauschale in Höhe von monatlich 200 € netto ab dem 1. Juli 2021 für alle Pflege-Azubis im Öffentlichen Dienst (in Anlehnung an TVöDK_Pfl 2019; Anpassung von § 15 bis § 17 (3) - (4) u. (5) entfällt.

Punkt 4. „Verbesserung der Arbeitsverhältnisse - [noch in Abstimmung…]“

A
ngeblich ist Teil B noch in der Abstimmung zwischen den beteiligten Ministerien, Teil A aber mit den angekündigten finanziellen Verbesserungen ging wohl schon durch. Ob sich allerdings auch die privaten und kirchlichen Krankenhausträger hier einreihen werden, ist leider noch mehr als fraglich.

So weit erst einmal. Falls jemand von den User:innen von www.pflegesoft.de mehr über dieses durchaus interessante Vorhaben weiß, so bitte direkt hier den neuen Sachverhalt posten. Egal welcher Tag der Kalender auch zeigt…

Mit ein wenig hoffnungsvollen Grüßen
Thomas Beßen

Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.784
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Einführung der generellen 4-Tage-Woche auf für Pflege-Azubis?
« Antwort #1 am: 01. April 2021, 10:05:28 »
 :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

VG
dino

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.632
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
Re: Einführung der generellen 4-Tage-Woche auf für Pflege-Azubis?
« Antwort #2 am: 01. April 2021, 13:51:18 »
Bei einer geplanten 4-Tagewoche frage ich mich, woher das Personal dann kommen soll, wenn wir doch aktuell einen Mangel haben?
Dann: wo soll das Geld herkommen, auf das andere verzichten müssten? Oder hat jemand eine Gelddruckmaschine im Keller stehen?

Ich erinnere noch sehr gut, wie viel Gegenwind ich bekommen habe, als ich für meinen Bereich [Intensivstation für Schwerbrandverletzte; 1985] die 5-Tagewoche eingeführt habe. Selbst die Mitarbeitervertretung hat sich dagegen gestellt. Nach 2 Jahren wurde dann das Konzept für mehrere Station in dem KH eingeführt.

Für die Schüler würde es mich freuen, wenn es klappen würde.

Sonnige Grüße, Michael Günnewig

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.784
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Einführung der generellen 4-Tage-Woche auf für Pflege-Azubis?
« Antwort #3 am: 01. April 2021, 14:18:40 »
Moin Ikarus, guck auf meine Smilys und auf das Datum :-D :-D :-D :-D :-D :-D

VG
dino