Autor Thema: VERSAGEN  (Gelesen 329 mal)

Offline IKARUS

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.632
  • Tanzen ist Träumen mit den Füßen
VERSAGEN
« am: 21. März 2021, 10:54:07 »
Das Versagen in Deutschland (und nicht nur hier) nimmt kein Ende:
Der Bachelor knutscht sich Sendung um Sendung durch die zahllose Anzahl der von RTL gestellten Frauen...
Zur gleichen Zeit geht ein Kind mit Tränen in den Augen in's Bett, weil wieder Mal die Verlängerung der Schulschließung beschlossen wurde und es seine Freunde weiterhin auf unbestimmte Zeit nicht sehen kann...
Florian Silbereisen feiert fröhlich und ausgelassen die Schlagerchampions...
Zur gleichen Zeit stirbt eine Omi im Pflegeheim an Einsamkeit und Verzweiflung...
Bei Let's Dance wird eng umschlungen getanzt...
Ein paar Stunden vorher kickte ein Junge frustriert und allein einen Fußball in das Tor seines geliebten Fußballplatzes...
Frau Merkel verkündet "Wir müssen da alle gemeinsam durch und uns an die Beschränkungen halten" die Frisur sitzt natürlich...
Zur gleichen Zeit beschließt eine junge Frau, die Jahre an Leidenschaft und Energie gebraucht hat, um ihr eigenes Kosmetikstudio erfolgreich zu machen, aufzugeben...
Herr Jauch erfreut Halbwissende mit einem Geldsegen...
Am Tag zuvor opferte eine alleinerziehende Mutter ihre Ersparnisse, um einen Laptop zu kaufen, damit die Kinder am Homeschooling teilnehmen können...
Dr. Bob wird von Australien nach Deutschland eingeflogen um die D-Prominenz für die Dschungeltauglichkeitsprüfungen zu Briefen...
Am selben Tag wurde in Bautzen auf der Reichenstraße eine Frau auf's Revier abgeführt, weil sie keine Maske aufgesetzt hatte...
Eventim beschließt, vorerst Startdatum noch nicht festgelegt, eine Impfpflicht für alle Veranstaltungen...
Seit Wochen versuchen ein 87-jähriger und seine Frau einen Impftermin zu bekommen...
Profifußball darf stattfinden, Kinder dürfen kein Fußball spielen.
Das Volk darf sich nur mit maximal 5 Personen aus 2 Haushalten treffen.
Gesundheitsminister trifft sich mit 12 Industriellen aus 12 verschiedenen Haushalten zu einem Diner.
Dabei lässt er Spenden in nicht meldepflichtiger Höhe (9.999,00 €) sammeln.
Niemand von der Regierung rügt dieses Verhalten.
Fitnesscenter bleiben erstmal zu ... dabei wäre Sport so wichtig, um endlich mal einen Ausgleich zu bekommen zum Corona-Alltag ...
Kann man sich nicht ausdenken!
Ich finde bald keine Worte mehr für den ganzen Scheiss, der da abgeht !!!!!!!!!
Für gut befunden und kopiert!

Online ChrisWeb

  • Das Glas ist halb voll!
  • Member
  • *
  • Beiträge: 23
Re: VERSAGEN
« Antwort #1 am: 31. März 2021, 06:21:12 »
Jetzt kommt der Forscher in mir durch:
Gibt es Belege, z.B für die Spendensammlung in nicht meldepflichtiger Höhe und für die anderen?

Ich weiß, Corona bedingt ist die Situation schwierig. Es trifft bestimmt auch viele Finanziell, sozial oder auch auf andere Weise- aber nur rein generelle Aussagen zu treffen, verbessert die Situation auch nicht, sondern erschwert diese eher; gerade weil der Text doch relativ negativ vormuliert ist.
B.Sc. Pflege
Gesundheits- und Krankenpfleger
Formular Infosammlung/ ATL * Übungsaufgabe Myokardinfarkt (TB1) * weitere  folgen ...

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.784
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: VERSAGEN
« Antwort #2 am: 08. April 2021, 05:36:24 »
Was haben all die Statements mit Corona zu tun? Abgesehen davon fällt mir Didi Bohlen noch ein, der würde sagen: Was soll der shit. Es passieren immer mehrere Dinge gleichzeitig. Während auf Intensiv ein Mensch ums Überleben kämpft wird grade im Kreißsaal ein neues Leben geboren und in der Kneipe ne Straße weiter findet ein Wettsaufen statt und in der nächsten Kneipe regt man sich über irgend einen Schiri auf. Warum sollte dies unter Corona Anders sein. Oder Umgekehrt gefragt, wenn ich morgens auf der Schicht ne Rea hatte, darf ich dann Nachmittags nicht gut drauf sein?
Ich sage es mal platt, Hartz4 TV eroberte Deutschland schon vor Corona, Politiker wurden schon vor Corona gerne diffamiert, viele Kinder bemerken gar nicht das sie nicht raus dürfen, sie hocken wie immer vorm PC. Und ein offenes Fitnesscenter ist auch nicht unbedingt ein Hort der sozialen Interaktion. Wer Sportübungen machen will, kann dies auch zu Hause tun.
Welches Kind flennt denn heute noch wegen einer geschlossenen Schule, es greift zum Handy :-D
Ich reihe mich auch gerne ein, nach dem Abendessen gibt's die Beine hoch und Rares für Bares. Und das ohne schlechtes Gewissen. Und nein, ich bin erst mit Impfen dran. Man kann auch so noch lebensbejahend und gut drauf sein.
Eine Pandemie hat die somatische und eine psychische Komponente. Man benötigt individuelle Strategien, um ihr zu begegnen. Hier hilft die Grundeinstellung. Mit der These: Ich will nicht sterben lässt sich die Krise schwerer bewältigen als mit: Ich will leben.

VG
dino
« Letzte Änderung: 08. April 2021, 08:00:00 von dino »