Autor Thema: Mit Netflix-Stars gegen den Fachkräftemangel  (Gelesen 143 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.462
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Mit Netflix-Stars gegen den Fachkräftemangel
« am: 13. Oktober 2020, 15:35:50 »
„Mit der Mini-Serie "Ehrenpflegas" im Stil der "Fack ju Göhte"-Kinofilme will das Bundesfamilienministerium junge Menschen für eine Ausbildung in der Pflege begeistern. Das kündigte jetzt Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) an.

Netflix-Stars wie Lisa Vicari ("Dark") sowie Lena Klenke und Danilo Kamperidis ("How to Sell Drugs Online (Fast)") wirken in der Miniserie mit, die für eine Ausbildung in der Pflege wirbt. Die fünf Folgen von etwa sechs Minuten Länge erzählen die fiktive Geschichte von drei Jugendlichen, die die neue generalistische Ausbildung in der Pflege beginnen. Die Filme werden online in zielgruppenrelevanten Kanälen beworben und auf dem Youtube-Kanal des Bundesfamilienministeriums ausgespielt. ...“


>>> http://www.altenpflege-online.net/Infopool/Nachrichten/Mit-Netflix-Stars-gegen-den-Fachkraeftemangel

Siehe auch https://www.youtube.com/playlist?list=PLVvNcE1KWVn8Vu9F2UPbRwJoXIUommQcd

Besondere Situationen erfordern halt besondere Maßnahmen. 8-)
Flüchtige Grüße!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.462
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Re: Mit Netflix-Stars gegen den Fachkräftemangel
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2020, 17:30:02 »
„Knatsch um neue Pflegekampagne „Ehrenpflegas““ - das schreibt die ÄrzteZeitung unter https://www.aerztezeitung.de/Politik/Knatsch-um-neue-Pflegekampagne-Ehrenpflegas-413698.html und weiter:

Mit der Webserie „Ehrenpflegas“ will Familienministerin Franziska Giffey Jugendliche für die Pflege begeistern. Für die Produktion holte man sich die Macher von „Fack ju Göthe“. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe spricht von klischeehafter und schädlicher Darstellung des Berufszweigs. ...

Die Videos sind halt mit einem zwinkernden Auge gedreht und so gesehen einfach witzig & cool. 8-)
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.