Autor Thema: Gesundheitsversorgung: Wien hat neue Primärversorgungseinheit in Meidling  (Gelesen 1234 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 9.425
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
"Wien hat eine neue Primärversorgungseinheit (PVE): Am 1. Juli 2019 startete der Betrieb der „Primärversorgungseinrichtung Meidling – Regionalmedizinisches Zentrum“. Heute wurde die Praxis in der Eichenstraße 50–54 feierlich eröffnet. „Die neue Primärversorgungseinrichtung ist ein wichtiger Beitrag für die medizinische Versorgung der Wienerinnen und Wiener. Wir freuen uns, dass sich Dr. Klaus Klapper, Dr.in Elisabeth Grolig und Dr.in Nana Grohe entschlossen haben, ihre Gruppenpraxis zu einer Primärversorgungseinheit auszubauen“, betonen Alois Bachmeier, Obmann der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK), Peter Hacker, Wiener Gesundheitsstadtrat, und Johannes Steinhart, Vizepräsident der Ärztekammer für Wien und Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte.

Das Angebot der neuen Primärversorgungseinheit ist umfassend. Die allgemeinmedizinische Betreuung wird ergänzt durch die Arbeit von zwei diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegekräften, einer Diätologin, einer Psychotherapeutin, Sozialarbeiterinnen sowie fünf Ordinationsassistentinnen und -assistenten. Doch nicht nur die erweiterten Angebote zeichnen die Primärversorgungseinheit in Meidling aus, sondern auch die längeren Öffnungszeiten – konkret: Montag bis Donnerstag jeweils von 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr, am Freitag von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Samstag von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr. ..."


>>> https://www.ots.at bzw. https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190828_OTS0114/gesundheitsversorgung-wien-hat-neue-primaerversorgungseinheit-in-meidling

Grüße nach Wien!
Thomas Beßen
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.