Autor Thema: Gesundheit braucht Klimaschutz!  (Gelesen 142 mal)

Offline Thomas Beßen

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 8.974
  • - die Menschen stärken, die Sachen klären -
    • http://www.pflegesoft.de
Gesundheit braucht Klimaschutz!
« am: 30. August 2019, 09:31:17 »
"AUFRUF ZUM HANDELN: BETEILIGEN SIE SICH AN DER GLOBALEN STREIK- UND AKTIONSWOCHE VOM 20.-27. SEPTEMBER 2019!

Die Klimakrise ist eine existenzielle Bedrohung der Menschheit und zugleich die größte Gefahr für die menschliche Gesundheit. Und: Es bleibt uns nur noch wenig Zeit zu handeln.

Als Ärzte*innen, Pflegekräfte, Therapeut*innen, Studierende und Auszubildende der Gesundheitsberufe und Beschäftigte im Gesundheitssektor haben wir eine besondere Verantwortung. Wir müssen deutlich machen, dass es sich hier um einen medizinischen Notfall handelt: Ein intaktes Klima und Ökosystem sind unabdingbare Voraussetzungen für menschliche Gesundheit und Wohl­ergehen. Wir müssen für Klimaschutz aktiv werden – persönlich, beruflich, gesellschaftlich, politisch. ..."


Dies & mehr unter https://healthforfuture.de

Mit flüchtigen Grüßen
Thomas Beßen

p.s.: Der Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), Franz Wagner, ist einer der Erstunterzeichner der Aktion "Health for Future".
Wer heute krank ist, muss kerngesund sein.

Offline norbert1507

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 132
Re: Gesundheit braucht Klimaschutz!
« Antwort #1 am: 30. August 2019, 16:40:51 »
Besonderen Dank für diesen Hinweis.
Im Klinikum Offenbach unterrichte ich seit mehreren Jahren in beiden Kursen ca. 20 Stunden das Thema "Umweltschutz".
Dank der Initiative der stellvertretenden Schulleiterin nimmt dieses auf den ersten Blick nicht originär die "Pflegeausbildung" betreffendes Thema einen außergewöhnlichen Stellenwert ein.
Hoffentlich trägt das alles zu einem gestärkten Umweltbewußtsein der jungen Leute bei.
Ist ja auch schlließlich ihre Erde und Zukunft die sich m.E. in recht großer Bedrängnis befindet.

Offline dino

  • SchülerInnen & DozentInnen Vitos Hochtaunus u. Rheingau
  • *
  • Beiträge: 4.453
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Re: Gesundheit braucht Klimaschutz!
« Antwort #2 am: 03. September 2019, 03:40:11 »
Eigentlich sind E - Mobile ein alter Hut, genauer gesagt über 119 Jahre alt. Denn um 1900 gab es sie. Sogar als Krankenwagen (die Bezeichnung RTW wurde damals für Rüstwagen der FW vewendet), Löschfahrzeuge und Drehleitern. Der WK1 überzeugte dann alle von der Brauchbarkeit des Verbrennungsmotors. Und nun rudern wir wieder zurück, https://www.skverlag.de/rettungsdienst/meldung/newsartikel/deutschlands-erstes-nef-mit-elektromotor.html  Der Kleine sieht aber auch echt knuffig aus. Übrigens, das mit dem Zurückrudern hat in der Medizingeschichte Tradition. Die Atemspende erfährt schon im alten Testament Erwähnung, Hebammen kannten sie und wandten sie bis zum Mittelalter an. Das fanden aber Hexenjäger verdächtig und schickten die Hebammen auf den Scheiterhaufen. Aber auch das man ein Polytrauma vor Ort nicht stabilisieren kann musste erst mit dem tragischen Unfall von Lady Diane wieder erst erkannt werden. Und so ist es auch mit den E - Autos. Ich bin sicher das uns die Industrie noch Einiges bieten kann, ich bin schonmal auf die nächste Rettmobil gespannt. Mal sehen, ob da schon ein Insel RTW mit Akkus daherkommt?

VG
dino